Kurz be­rich­tet

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MULTIMEDIA -

Spammails als Weih­nachts­grü­ße ge­tarnt

BER­LIN (dpa) - Weih­nachts­grü­ße im E-Mail-Post­fach wer­den als Ma­sche von Kri­mi­nel­len ge­nutzt. Oft lo­cken Be­trü­ger auf ge­fälsch­te Web­sei­ten, auf de­nen sie Da­ten des Nut­zers ab­grei­fen wol­len. Oder in den E-Mails ver­steckt sich Schad­soft­ware. Er­ken­nen kön­nen Be­nut­zer das et­wa durch Feh­ler in der URL. Vor­sich­tig soll­te man beim Ein­ge­ben von Da­ten auch sein, wenn kein https://-Kür­zel vor der We­b­adres­se steht. Beim An­hang gilt: Da­tei­en mit dem Kür­zel .exe oder .bat nicht öff­nen. Die­se könn­ten Schad­codes ein­schleu­sen.

Ver­leum­dun­gen im Netz mög­lichst schnell mel­den

DÜS­SEL­DORF (dpa) - Fal­sche Be­haup­tun­gen im Netz kön­nen je­den tref­fen. Be­trof­fe­ne soll­ten in sol­chen Fäl­len mög­lichst schnell han­deln, rät Micha­el Ter­haag, Fach­an­walt für IT-Recht. Zu­nächst soll­ten Be­wei­se ge­si­chert wer­den, et­wa mit ei­nem Bild­schirm­fo­to. Dann wird der Ver­brei­ter der Lü­gen zum Lö­schen der Bei­trä­ge auf­ge­for­dert. Ist das nicht mög­lich, kon­tak­tiert man die Platt­form und be­an­tragt dort die Ent­fer­nung der Ver­leum­dun­gen. Ge­gen den Ver­brei­ter kön­nen Be­trof­fe­ne dann Straf­an­zei­ge stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.