Wet­ter­still­stand

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA - Von Karl Ne­her

Was für ein De­zem­ber! Nach­dem sich am Wo­che­n­en­de Hoch „Wolf­gang“nach Os­ten ver­ab­schie­det, steht schon das nächs­te Hoch­druck­ge­biet „Xan­der“in den Start­lö­chern. Des­halb än­dert sich am vier­ten Ad­vents­wo­chen­en­de nichts Grund­le­gen­des am Wet­ter. In den klas­si­schen Ne­bel­ge­bie­ten bleibt es wei­ter­hin häu­fig grau, wäh­rend im üb­ri­gen Vor­her­sa­ge­ge­biet Chan­cen auf zeit­wei­li­gen Son­nen­schein be­ste­hen. Doch auch dort scheint die Son­ne nicht mehr un­ge­stört, denn im­mer wie­der zie­hen dich­te Wol­ken­fel­der durch. Es bleibt tro­cken. Nach ei­nem vie­ler­orts fros­ti­gen Ta­ges­be­ginn mit er­höh­ter Glät­te­ge­fahr lie­gen die Tem­pe­ra­tu­ren un­term Dau­er­grau tags­über in Ge­frier­punkt­nä­he. Au­ßer­halb des Ne­bels und bei Son­ne wer­den am Nach­mit­tag plus 4 bis plus 7 Grad er­reicht. Da­bei ist es auf 1000 Me­ter Hö­he am mil­des­ten. Wei­te­re Aus­sich­ten Von Sonn­tag bis Di­ens­tag ist kei­ne tief­grei­fen­de Wet­ter- und Tem­pe­ra­tur­än­de­rung in Sicht, al­ler­dings wird es auf den Berg­hö­hen ab Mon­tag käl­ter. www.wet­ter­war­te-sued.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.