Ent­schei­dung über Kan­di­da­tur fällt bald

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - OBERSCHWABEN UND DONAU -

WALD (sz/SeK) - Walds Bür­ger­meis­ter Wer­ner Mül­ler wird vor­aus­sicht­lich am Di­ens­tag, 20. De­zem­ber, be­kannt ge­ben, ob er bei der Bür­ger­meis­ter­wahl im Früh­jahr 2017 er­neut an­tritt. Um 18.30 Uhr kommt der Ge­mein­de­rat zu sei­ner letz­ten Sit­zung in die­sem Jahr zu­sam­men. Als Wal­der Bür­ger­meis­ter ist Mül­ler seit 1993 im Amt. Vor­aus­sicht­lich im März oder April 2017 ent­schei­den die Ein­woh­ner der Ge­mein­de, wer ihr Rat­haus für die kom­men­den acht Jah­re lei­ten soll.

Der Schwä­bi­schen Zei­tung sag­te Mül­ler En­de No­vem­ber, dass er über ei­ne er­neu­te Kan­di­da­tur noch nicht ent­schie­den ha­be. Al­ler­dings wol­le er dem Ge­mein­de­rat bis En­de des Jah­res mit­tei­len, ob er wie­der zur Wahl an­tritt. Die Ge­mein­de­rats­sit­zung am 20. De­zem­ber be­ginnt um 18.30 Uhr im Bür­ger­saal des Rat­hau­ses Wald. Zum Schluss der Sit­zung geht es um die Bür­ger­meis­ter­wahl 2017. Un­ter an­de­rem soll der Ge­mein­de­rat ei­nen Ter­min für die Wahl fest­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.