Berg­wacht rüs­tet sich für stei­gen­de Ein­satz­zah­len im Win­ter

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

FELD­BERG (lsw) - Die Berg­wacht in Ba­den-Würt­tem­berg sieht sich nach er­folg­rei­chen Fi­nanz­ver­hand­lun­gen mit dem Land gut ge­rüs­tet für die Win­ter­sai­son. Die Not­fall­hil­fe kön­ne ga­ran­tiert wer­den, sag­ten Ver­tre­ter der Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on am Mon­tag auf dem Feld­berg im Schwarz­wald. Recht­zei­tig zur be­vor­ste­hen­den Win­ter­sport­sai­son ha­be die Berg­wacht mehr Geld, neue Fahr­zeu­ge und zu­sätz­li­che Tech­nik zu­ge­sagt be­kom­men. Dies sei auch not­wen­dig, sag­te der Lan­des­lei­ter Berg­ret­tungs­dienst der Berg­wacht Schwarz­wald, Da­vid Hier­hol­zer. Es zie­he im­mer mehr Men­schen zu Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten in die Na­tur – die Ak­ti­vi­tä­ten rei­chen vom Ski­fah­ren bis zum Schnee­schuh­wan­dern, vom Klet­tern bis zum Geo­caching. Zu­dem sei­en auch im­mer mehr äl­te­re Men­schen in der Na­tur ak­tiv. Die Fol­ge sei ein er­höh­tes Un­fall­ri­si­ko. Die Berg­wacht müs­se da­her mit wei­ter stei­gen­den Ein­satz­zah­len rech­nen.

FOTO: DPA

Berg­ret­ter bei ei­ner Übung am Feld­berg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.