Miss­ach­tung der Grund­rech­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN - Von Kat­ja Korf k.korf@schwa­ebi­sche.de

Grund­rech­te ein­schrän­ken, kein Recht auf ein Ge­richts­ver­fah­ren ge­gen Be­hör­den­be­schei­de: Das for­dert die AfD in ei­nem in­ter­nen Ar­beits­pa­pier zur Asyl­po­li­tik. Ein­mal mehr zeigt sich, dass Tei­le der Land­tags­frak­ti­on nicht auf dem Bo­den der Ver­fas­sung ste­hen. Wer Men­schen zen­tra­le Grund­rech­te ver­weh­ren will, stellt sich ge­gen die­sen Staat.

Die AfD re­la­ti­viert, was nicht zu re­la­ti­vie­ren ist: Die Grund­rech­te ste­hen eben je­dem zu, un­ab­hän­gig von Her­kunft, Al­ter, Ge­schlecht und Re­li­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit.

Ob die­se Po­si­tio­nen nun in ei­nem Ar­beits­pa­pier ste­hen oder in ei­nem öf­fent­li­chen Do­ku­ment, ist zweit­ran­gig. Wer die­se Art von Ge­dan­ken­gut in ei­nem mehr­sei­ti­gen Kon­zept nie­der­legt und dis­ku­tiert, zieht sol­che Maß­nah­men ernst­haft in Er­wä­gung. Ge­mä­ßig­te Kräf­te schei­nen im­mer we­ni­ger Platz zu ha­ben in die­ser AfD-Frak­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.