In­no­gy will sich am La­de­säu­len-Netz be­tei­li­gen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

MÜNCHEN (AFP) - Der Ener­gie­ver­sor­ger In­no­gy will sich an der von Au­to­her­stel­lern an­ge­kün­dig­ten Al­li­anz be­tei­li­gen und den Auf­bau ei­nes eu­ro­pa­wei­ten Net­zes mit Schnell­la­de­tank­stel­len für Elek­tro­au­tos un­ter­stüt­zen. „Wir sind be­reit, den Her­stel­lern tech­nisch hoch­wer­ti­ge und wett­be­werbs­fä­hi­ge La­de­säu­len zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die­se könn­ten wir auch ein­brin­gen, als Teil des Kon­sor­ti­ums“, sag­te In­no­gy-Chef Pe­ter Te­ri­um der „Süd­deut­schen Zei­tung“. Vor­aus­set­zung sei, dass die Au­to­her­stel­ler dies auch woll­ten. Au­di, BMW, Daim­ler, Ford und Por­sche hat­ten En­de No­vem­ber an­ge­kün­digt, im nächs­ten Jahr et­wa 4000 La­de­sta­tio­nen auf­bau­en zu wol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.