Stimm­ge­wal­ti­ger Chor schafft weih­nacht­li­che At­mo­sphä­re

100 Sän­ger aus Gög­gin­gen und Pful­len­dorf tre­ten ge­mein­sam auf – An­spre­chen­de Pro­gramm­aus­wahl

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - RUND UM SIGMARINGEN -

KRAU­CHEN­WIES/PFUL­LEN­DORF (stt) - Ei­nen ganz be­son­de­ren weih­nacht­li­chen Kon­zert­ge­nuss ha­ben die Be­su­cher der Krau­chen­wie­ser St. Lau­ren­ti­us­kir­che am Sams­tag und der Den­kin­ger Pfarr­kir­che am Sonn­tag er­lebt. Der Ge­sang­ver­ein Pful­len­dorf stimm­te mit zwei Kon­zer­ten ge­mein­sam mit dem Kir­chen­chor Gög­gin­gen auf das Weih­nachts­fest ein. Ein stimm­ge­wal­ti­ger Chor mit knapp 100 Sän­gern stand un­ter der Lei­tung von Rai­ner Kempf, der seit vie­len Jah­ren bei­de Chö­re di­ri­giert, auf der Büh­ne und er­füll­te die gro­ße Kir­che mit ei­nem an­spre­chen­den Pro­gramm aus Klas­sik und be­schwing­ten weih­nacht­li­chen Songs. Pe­ter Frick-Bro­kamp am Pia­no, Jo­han­nes Ott am Key­board und Pe­ter Fi­scher an der Gi­tar­re be­glei­te­ten den Chor. Die Ge­s­angs­so­lis­ten stamm­ten aus den Rei­hen der Chö­re und brauch­ten kei­nen Ver­gleich zu scheu­en. Am En­de des Kon­zerts in Den­kin­gen, das förm­lich nach ei­ner wei­te­ren Zu­sam­men­ar­beit der bei­den Chö­re schrie, woll­te der Ap­plaus kein En­de neh­men.

Schon mit dem ein­lei­ten­den Prä­lu­di­um in d-Moll von Hein­rich Fi­de­lis Mül­ler, zu dem sich Rai­ner Kempf selbst an die Or­gel setz­te, und dem Weih­nachts­ora­to­ri­um, in dem der glei­che Kom­po­nist al­te über­lie­fer­te Weih­nachts­wei­sen zu­sam­men­führ­te, war klar, dass sich die Gäs­te auf ein her­aus­ra­gen­des Kon­zert ein­stel­len durf­ten. Klas­si­ker wie „Tran­sea­mus us­que Beth­le­hem“und die mo­der­ne­ren Weih­nachts­lie­der „Christ­mas Lul­la­by“und „An­gels Ca­rol“des En­g­län­ders John Rut­ter führ­ten zum ers­ten ganz gro­ßen Hö­he­punkt, dem stim­mungs­vol­len „Ora­to­rio de No­ël“von Ca­mil­le Saint Saëns, bei dem der gro­ße Chor be­son­ders gut zur Gel­tung kam und Gän­se­haut ver­ur­sach­te. Mit der Weih­nachts­hym­ne von Fe­lix Men­dels­sohn-Bar­thol­dy ging es noch ein­mal in die Epo­che der Ro­man­tik, be­vor Syl­via Gos­sen, die im Pful­len­dor­fer Chor mit­singt und seit ei­ni­gen Jah­ren neue geist­li­che Lie­der schreibt, ihr emo­tio­na­les Lied „Weil die Lie­be des Va­ters“an­stimm­te.

Der weih­nacht­li­che Pop-Ohr­wurm „Last Christ­mas“der Grup­pe „Wham“, das Spi­ri­tu­al „Ma­rys Boy Child“, das 1957 in der Auf­nah­me mit Har­ry Bel­a­fon­te zu ei­nem Mil­lio­nen­sel­ler wur­de, und zu­letzt John Len­nons vor dem Hin­ter­grund des Viet­nam­kriegs ge­schrie­be­ner Pro­test­song „Hap­py X-Mas“mit dem mehr­fach wie­der­hol­ten und vom Pu­bli­kum mit­ge­sun­ge­nen Re­frain „Fro­he Weih­nacht al­len Men­schen“run­de­ten den glanz­vol­len Kon­zert­abend ab, der durch die sehr ge­lun­ge­ne Pro­gramm­aus­wahl und die ho­he Aus­drucks­kraft des Ch­or­ge­sangs glei­cher­ma­ßen be­rühr­te und be­geis­ter­te.

FOTO: ANTHIA SCH­MITT

Die Sän­ger aus Pful­len­dorf und Gög­gin­gen be­geis­tern mit gro­ßer Aus­drucks­kraft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.