2000 In­ter­es­sier­te be­su­chen die Ver­an­stal­tun­gen

Kon­zer­te und Vor­trä­ge kom­men beim Pu­bli­kum gut an – Mit dem „Rhyth­mus Afri­kas“geht es 2017 los

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - RUND UM SIGMARINGEN -

IN­ZIG­KOFEN (wik) - Die Ver­ant­wort­li­chen des Bil­dungs­werks In­zig­kofen ha­ben ei­nen Blick zu­rück auf das Jahr 2016 ge­wor­fen. Das Lei­tungs­team um den Vor­sit­zen­den Ed­win We­ber war sehr zu­frie­den mit der Re­so­nanz auf das Kul­tur-, Wei­ter­bil­dungs­und Frei­zeit­an­ge­bot.

2016 gab es ins­ge­samt 30 Ver­an­stal­tun­gen, wo­bei im ers­ten Halb­jahr Ge­sangs- und Kon­zertan­ge­bo­te be­son­ders vie­le Zu­hö­rer fan­den. Vor al­lem die Open-Air-Kon­zer­te im Kreuz­hof des ehe­ma­li­gen Klos­ters und im Klos­ter­hof ka­men be­son­ders gut an. Doch auch die Vor­trä­ge zu ver­schie­de­nen The­men hät­ten vor al­lem im zwei­ten Halb­jahr re­gen Zu­spruch er­fah­ren. Ed­win We­ber er­wähn­te be­son­ders den Abend mit dem ein­hei­mi­schen Er­win Pfei­fer, der im Bür­ger­saal ei­nen Re­kord­be­such brach­te. Aber auch die wei­te­ren Vor­trä­ge mit dem Is­lam­wis­sen­schaft­ler Ben­no Köp­fer und dem Kar­dio­lo­gen Al­fons Fl­eig stie­ßen auf In­ter­es­se. Ins­ge­samt wur­den 2016 fast 2000 Be­su­cher ge­zählt, die zu den un­ter­schied­li­chen Ver­an­stal­tungs­or­ten ka­men. Gut an­ge­nom­men wur­den auch die Work­shops für Kin­der mit dem Bau von Nist­käs­ten und den Übun­gen mit dem Ein­rad in der Rö­mer­hal­le. Bei­des soll auch im kom­men­den Jahr wie­der auf dem Pro­gramm ste­hen.

Das Pro­gramm für das Jahr 2017 wur­de an die­sem Abend dis­ku­tiert, und ei­ni­ge Ter­mi­ne wur­den be­reits fi­xiert. Tra­di­tio­nell star­tet das In­zig­ko­fer Bil­dungs­werk mit ei­nem Kon­zert mit Trom­meln, Ge­sang, Ko­ra, Bal­a­fon und Tanz un­ter dem Mot­to „Der Rhyth­mus Afri­kas“ins neue Jahr. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Don­ners­tag, 5. Ja­nu­ar, um 20.30 Uhr im Ka­pi­tel­saal des ehe­ma­li­gen Klos­ters In­zig­kofen statt. Der Ein­tritt kos­tet neun Eu­ro, er­mä­ßigt fünf Eu­ro. Re­ser­vie­run­gen sind un­ter der Te­le­fon­num­mer 07571/739 80 mög­lich.

Am En­de wur­de noch auf den neu­en In­ter­net­auf­tritt hin­ge­wie­sen, der ab so­fort in Be­trieb ist. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Bil­dungs­werk gibt es im In­ter­net: www.bil­dungs­wer­kin­zig­kofen.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.