Bit­te nur Mürb­teig

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SIGMARINGEN -

Plätz­chen sind Ge­schmacks­sa­che. Ich be­vor­zu­ge mür­big-va­nil­li­ge No­ten, mei­ne Ver­wandt­schaft sieht das zum Teil an­ders. Mei­ne Uro­ma bei­spiels­wei­se stellt mit ih­ren 89 Jah­ren noch her­vor­ra­gen­des Ge­bäck her, fo­kus­siert sich aber seit et­wa zehn Jah­ren nur noch auf ih­re Lieb­lings­sor­ten: Schäum­chen. Oder, wie sie sagt: Bais­ser (sie spricht es aber schwä­bisch, nicht fran­zö­sisch aus). Da­mit kann ich lei­der gar nichts an­fan­gen. Mei­ne Groß­mut­ter gibt mir seit Mit­te No­vem­ber beu­tel­wei­se Ko­kos­m­a­kro­nen und Nou­gat­stan­gen mit. Da muss der Heiß­hun­ger schon groß sein, dass ich da zu­grei­fe. Mit Mar­zi­pan, Oran­ge­at und pu­rer Nuss kann man mich eben­so we­nig lo­cken. Dar­um ba­cke ich je­des Jahr ein Blech voll Va­nil­le­kip­ferl, mit de­nen ich gut durch die Ad­vents­zeit kom­me. Die­ses Jahr war das nicht nö­tig, denn mei­ne Mit­be­woh­ne­rin hat ei­ne gro­ße Blech­do­se mit Plätz­chen ih­rer Oma mit­ge­bracht. Dar­in wa­ren Aus­s­te­cher­le, Spitz­bu­ben und al­ler­hand feins­tes But­ter­ge­bäck. Je­des Wo­che­n­en­de ist die Do­se, wie von Zau­ber­hand, wie­der auf­ge­füllt. Ich bin im Plätz­chen­him­mel. Mei­ne Mit­be­woh­ne­rin er­hebt nur An­recht auf ei­ne mir un­be­kann­te Sor­te, die mich we­ni­ger reizt. Pri­ma, wir kom­men uns al­so nicht in die Que­re. An­na-Le­na Buch­mai­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.