Al­les ist be­reit, nur der Schnee fehlt noch

Het­tin­ger Ski- und Snow­board­übungs­lei­ter sind für die Win­ter­sai­son ge­rüs­tet

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT - Von Ga­b­rie­le Lo­ges

HETTINGEN - Auch in die­sem Win­ter bie­tet der TSV Hettingen am Lai­ern­berg Ski- und Snow­board­kur­se für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne an. 20 Übungs­lei­ter ha­ben sich be­reits un­ter bes­ten Pis­ten­be­din­gun­gen bei ei­ner Ein­wei­sungs­fahrt im ös­ter­rei­chi­schen Teil Ti­rols, in der Ski-Re­gi­on Ser­faus-Fiss-La­dis, auf die Ski­sai­son vor­be­rei­tet. Au­ßer­dem ha­ben Mit­glie­der der Ski­ab­tei­lung auf dem Het­tin­ger Ski­hang al­le Vor­keh­run­gen für den Win­ter ge­trof­fen. Nur der Schnee fehlt noch.

„Auf der Alb lässt der Schnee noch auf sich war­ten, den­noch soll­ten sich in­ter­es­sier­te An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne al­ler Al­ters­klas­sen jetzt schon an­mel­den“, emp­fiehlt der Lei­ter der Ski­ab­tei­lung Ro­bert Bu­sin­ger .

Bei Schnee ist der Ski­lift täg­lich von 14 bis 21 Uhr in Be­trieb. Wäh­rend der Schul­zeit ist diens­tags erst ab 17 Uhr ge­öff­net. Bei Dun­kel­heit kommt die Flut­licht­an­la­ge zum Ein­satz. In der Ski­hüt­te mit klei­ner Be­wir­tung kann man sich zwi­schen­durch auf­wär­men. Die Ski- und Snow­board­kur­se wer­den je nach Schnee­la­ge kurz­fris­tig an­ge­setzt. Bei ent­spre­chen­der Schnee­la­ge wer­den die an­ge­mel­de­ten Kurs­teil­neh­mer ein oder zwei Ta­ge vor Kurs­be­ginn in­for­miert. Die zwei­tä­gi­gen Kur­se be­gin­nen am Sams­tag um 9.30 Uhr mit der Ein­tei­lung der Grup­pen. Der Kurs ist dann von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr so­wie am Sonn­tag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Der An­fän­ger­kurs dau­ert acht St­un­den und kos­tet 50 Eu­ro. Ein neu ein­ge­rich­te­ter Kurs für Fort­ge­schrit­te­ne dau­ert vier St­un­den und kos­tet 25 Eu­ro.

Der Lift ist für Kurs­teil­neh­mer an Kurs­ta­gen frei. Soll­te auf­grund der Wit­te­rung ein Kurs nach we­ni­ger als sechs St­un­den ab­ge­bro­chen wer­den müs­sen, wird die Übungs­stun­de mit fünf Eu­ro be­rech­net. Die Übungs­lei­ter sind zu­ver­sicht­lich, dass das Win­ter­wet­ter auch auf die Alb kommt. 15 An­mel­dun­gen lie­gen be­reits vor. Leuch­ten­de Ski­an­zü­ge Der Lai­ern­berg-Lift (B 32, ab­bie­gen bei Ma­ri­en­ka­pel­le) ist über­sicht­lich und so­mit ein idea­ler Übungs­hang. „Da geht nie­mand so leicht ver­lo­ren“, so Bert­hold St­auss, der die Kur­se ko­or­di­niert. Zu­dem tra­gen die Übungs­lei­ter seit ver­gan­ge­nem Jahr ein­heit­lich leuch­tend grün-oran­ge Ski­an­zü­ge. Die Ski­ab­tei­lung un­ter der Lei­tung von Ro­bert Bu­sin­ger hofft auch des­halb auf ei­ni­ge schnee­rei­che Ta­ge, weil sie dann den Lift mit ei­nem Soft­an­lauf auf­rüs­ten könn­ten. Be­son­ders für die Kin­der sei die­se In­ves­ti­ti­on mit ei­ner Ge­schwin­dig­keits­re­gu­lie­rung beim Ein­stieg ein­fa­cher.

Die Ski-Ab­tei­lung mit sei­nen zahl­rei­chen jun­gen Übungs­lei­tern ist froh, so St­auss, dass „un­se­re Rent­ner so flei­ßig und eh­ren­amt­lich mit­ar­bei­ten. Oh­ne sie könn­ten wir den Lift­be­trieb nicht durch­ge­hend auf­recht­er­hal­ten.“Im ver­gan­ge­nen Jahr be­such­ten fast 100 Kin­der die Kur­se, ob­wohl auch die­ser Win­ter nicht ge­ra­de schnee­reich war. Wenn schnee­mä­ßig al­les gut läuft, könn­te even­tu­ell ein Ab­schluss­ren­nen die Ski­sai­son krö­nen. Doch erst ein­mal muss es schnei­en. Nä­he­re In­fos und An­mel­dung: www.tsv-hettingen.de

FOTO: GA­B­RIE­LE LO­GES

Die Ski­ab­tei­lung des TSV war­tet wohl­ge­rüs­tet mit 20 Übungs­lei­tern und eh­ren­amt­li­chen Hel­fern auf die kom­men­de Ski­sai­son. Von links: Bert­hold St­auss, To­bi­as Lie­ner und Frank Bu­sin­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.