Leu­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOURNAL -

Die aus­tra­li­sche Schau­spie­le­rin Ni­co­le Kid­man (49, Fo­to: AFP) hat ei­ne be­son­de­re Be­zie­hung zu ih­rer Rol­le in dem Film „Li­on“: Wie Sue Brier­ley, ihr Cha­rak­ter in dem Film um ei­nen ad­op­tier­ten Jun­gen auf der Su­che nach sei­ner leib­li­chen Fa­mi­lie, ha­be auch sie Kin­der ad­op­tiert und ver­ste­he de­ren Ge­füh­le, sag­te sie dem aus­tra­li­schen Sen­der ABC. Kid­man hat mit ih­rem ExMann Tom Crui­se zwei Kin­der ad­op­tiert, Isa­bel­la und Con­nor. Mit ih­rem Mann, Coun­try-Mu­si­ker Keith Ur­ban, hat sie zwei leib­li­che Töch­ter. Be­vor sie die Rol­le der aus­tra­li­schen Ad­op­tiv­mut­ter ei­nes in­di­schen Jun­gen über­nahm, traf sie die wah­re Sue Brier­ley. Die sag­te ABC, sie ha­be so­fort an Kid­man ge­dacht, als sie er­fah­ren ha­be, dass die Ge­schich­te ih­res Ad­op­tiv­sohns ver­filmt wer­de. (AFP) Fremd­ge­hen in der Ehe ist für Ex-Ten­nis­star Bo­ris Be­cker (49, Fo­to: dpa) nach ei­ge­nen Wor­ten ta­bu. „Klar geht das nicht. Wenn ich’s her­aus­fin­den wür­de, wür­de ich erst mal dem Mann ei­ne Vor- und ei­ne Rück­hand und ei­nen Schmet­ter­ball ver­pas­sen“, sag­te Be­cker dem Ma­ga­zin „Bun­te“. Na­tür­lich ge­hör­ten da­zu im­mer zwei. Er wol­le je­doch mit sei­ner Lil­ly (40) alt wer­den, „das heißt, wir ha­ben noch 40 Jah­re vor uns“. Au­ßer­dem will das Paar noch ein ge­mein­sa­mes Kind. „So­lan­ge mei­ne Frau bio­lo­gisch in der La­ge ist, wün­schen wir uns das.“Ge­ra­de weil ein Kind ein Wun­der sei, kön­ne man nicht ein­fach auf den Knopf drü­cken und ein Ba­by be­stel­len: „Wenn es noch pas­siert, pas­siert es. Wenn nicht, dann nicht“, sag­te Be­cker, der seit 2009 mit Lil­ly ver­hei­ra­tet ist. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.