Ver­kehr­te Wet­ter­welt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA - Von Ro­land Roth

Seit Wo­chen sind die Berg­hö­hen wär­mer als die Tä­ler. Hier ist es in die­sem De­zem­ber bis­lang auch zu kalt, ob­wohl recht mil­de Luft un­ser Wet­ter­ge­sche­hen be­stimmt. Die­se macht sich aber nur ganz oben be­merk­bar, wäh­rend sich un­ten häu­fig feucht-kal­tes Ne­bel­grau hält. Die­se Tem­pe­ra­tur­um­kehr nen­nen die Me­teo­ro­lo­gen In­ver­si­on. Sie teilt auch heu­te das Vor­her­sa­ge­ge­biet in zwei un­ter­schied­li­che Wet­ter­zo­nen. Un­term Dau­er­grau herrscht Dau­er­frost. Bei Son­nen­schein sind da­ge­gen Höchst­wer­te von 3 bis 9 Grad zu er­war­ten. Wei­te­re Aus­sich­ten In der Nacht vie­ler­orts et­was Re­gen, teils ge­frie­rend mit Glät­te­ge­fahr. Tags­über Wet­ter­bes­se­rung. An Hei­lig­abend und Weih­nach­ten wech­sel­haft, recht mild und zeit­wei­se nass und win­dig. Da­nach wie­der zu­neh­mend tro­cken und vor­über­ge­hend käl­ter. Rich­ti­ges Win­ter­wet­ter mit Schnee bis in die Nie­de­run­gen her­ab ist je­doch bis über den Jah­res­wech­sel hin­aus auf den Wet­ter­kar­ten nicht zu er­ken­nen. www.wet­ter­war­te-sued.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.