IS-Vi­deo soll Ver­bren­nung zei­gen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BEIRUT (AFP) - Die Dschi­ha­dis­ten­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS) hat ein grau­sa­mes Vi­deo ver­öf­fent­licht, das ih­ren An­ga­ben zu­fol­ge die Ver­bren­nung zwei­er tür­ki­scher Sol­da­ten bei le­ben­di­gem Leib zeigt. Die am Don­ners­tag­abend auf dschi­ha­dis­ti­schen Web­sei­ten ver­öf­fent­lich­ten Auf­nah­men zei­gen zwei uni­for­mier­te Män­ner, die zu­erst aus ei­nem Kä­fig her­aus­ge­zerrt und dann ver­brannt wer­den.

In dem 19-mi­nü­ti­gen Vi­deo sind zu­nächst Kampf­sze­nen und Selbst­mord­an­schlä­ge zu se­hen, be­vor ein bär­ti­ger Dschi­ha­dist ge­zeigt wird, der auf Tür­kisch Prä­si­dent Re­cep Tay­yip Er­do­gan kri­ti­siert und da­zu auf­ruft, in der Tür­kei „Zer­stö­rung zu sä­en“. An­schlie­ßend wer­den in ei­nem Kä­fig die bei­den uni­for­mier­ten Män­ner ge­zeigt, die sich selbst als tür­ki­sche Sol­da­ten iden­ti­fi­zie­ren.

Die tür­ki­sche Ar­mee hat­te im No­vem­ber er­klärt, sie ha­be Kon­takt zu zwei ih­rer Män­ner ver­lo­ren. Das ISSprach­rohr Amaq mel­de­te dar­auf­hin, die Mi­liz ha­be zwei tür­ki­sche Sol­da­ten ent­führt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.