Zy­klus stil­ler Mu­sik

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - KULTUR -

D er ka­ta­la­ni­sche Kom­po­nist Fe­de­ri­co Mom­pou, 1893 in Bar­ce­lo­na ge­bo­ren und 1987 dort ge­stor­ben, wird oft mit Sa­tie ver­gli­chen. Die Be­zie­hun­gen zur fran­zö­si­schen Mu­sik sind stark. Mom­pou hat 1911 bis 1914 in Pa­ris stu­diert. Sei­ne Kla­vier­mu­sik be­steht aus Samm­lun­gen kur­zer und be­wusst sch­lich­ter Stü­cke, die über ei­nen lan­gen Zei­t­raum hin­weg ent­stan­den sind. Ei­ni­ge Stü­cke dau­ern kaum ei­ne Mi­nu­te, die längs­ten neh­men fünf Mi­nu­ten in An­spruch. Der Pia­nist Ales­san­dro Del­ja­van hat nun ei­ne Dop­pel-CD vor­ge­legt, die den kom­plet­ten Zy­klus der Mu­si­ca cal­la­da (stil­le Mu­sik) um­fasst, Mom­pous be­kann­tes­tem Werk aus der Zeit von 1959 bis 1967. Sie um­fasst ei­ne CD. Auf der zwei­ten sind auch frü­he­re Wer­ke zu hö­ren.

In den letz­ten Jah­ren ha­ben ei­ni­ge Pia­nis­ten Auf­nah­men von Mom­pou ge­macht, so Ja­vier Pe­ria­nes (Mu­si­ca cal­la­da) oder Ar­ca­di Vo­lo­dos (Qu­er­schnitt). Bei Ales­san­dro Del­ja­van, ei­nem in Deutsch­land noch nicht so be­kann­ten Pia­nis­ten mit ita­lie­ni­scher Mut­ter und per­si­schem Va­ter, ist die­se Mu­sik in bes­ten Hän­den. Der Nach­teil der Pro­duk­ti­on beim La­bel Pia­no Clas­sics ist das et­was dün­ne und aus­schließ­lich eng­li­sche Book­let. (man) Mom­pou. Del­ja­van, PCLD0115

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.