Na­se voll Bier – Schnee mit Mag­gi

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SIGMARINGEN - Von An­na-Le­na Buch­mai­er

Bei der mor­gend­li­chen Lauf­run­de in Gor­heim mel­de­te mei­ne Na­se kürz­lich ei­nen un­ge­wöhn­li­chen, aber ver­trau­ten Duft. „Malz­bier“kam es mir in den Sinn, doch den Ge­dan­ken ver­warf ich schnell wie­der und schob es auf die Ka­na­li­sa­ti­on – bis mir ein­fiel, dass die ört­li­che Braue­rei ja nicht weit ent­fernt Bier her­stellt. Gar nicht un­wahr­schein­lich, dass die Zol­lerHof-Duft­no­te „Hop­fen und Malz“mit der Win­ter­luft durch Sig­ma­rin­gen wa­bert.

Da fiel mir die Ge­schich­te ei­nes Stu­di­en­kom­mi­li­to­nen ein, der aus Sin­gen stammt – dem Stand­ort des Mag­gi-Werks – und dort als Kind Schnee aß, weil die­ser „nach Mag­gi schmeck­te“. Die­se An­ek­do­te er­gänz­te mei­ne Kol­le­gin nun um die In­fo, dass in Le­ver­ku­sen, dem Sitz des Phar­ma­kon­zerns Bay­er, an­geb­lich we­ni­ger Herz­in­farkt-Fäl­le auf­tre­ten, weil sich die ein­ge­at­me­ten As­pi­rinDämp­fe wohl po­si­tiv auf die Ge­fä­ße aus­wir­ken. Das bringt mich zu fol­gen­der Schluss­fol­ge­rung: Künf­tig hal­te ich beim Jog­gen die Luft an. Denn Gers­ten­saft am frü­hen Mor­gen be­kommt mir nicht. ●

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.