Be­trun­ke­ner ge­fähr­det zahl­rei­che an­de­re Ver­kehrs­teil­neh­mer

Au­to- und Las­ter­fah­rer so­wie zwei Mäd­chen müs­sen dem Mann aus­wei­chen, weil er Schlan­gen­li­ni­en fährt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - RUND UM SIGMARINGEN -

KRAUCHENWIES (sz) - Zeu­gen ist am Don­ners­tag auf der Lan­des­stra­ße zwi­schen Wald und Meß­kirch ein dun­kel­grau­er Al­fa Ro­meo auf­ge­fal­len, des­sen Fah­rer in Schlan­gen­li­ni­en fuhr und da­bei im­mer wie­der auf die Ge­gen­fahr­bahn kam. Sie in­for­mier­ten die Po­li­zei und spra­chen den Fah­rer in Krauchenwies an.

Nach der­zei­ti­gen Er­kennt­nis­sen war der 64-jäh­ri­ge Au­to­fah­rer ge­gen 15.30 Uhr stark be­trun­ken mit knapp zwei Pro­mil­le von Ho­hen­fels-Lig­gers­dorf über Wald und Glas­hüt­te nach Krauchenwies ge­fah­ren. Kurz nach Wald hat­te ein ent­ge­gen­kom­men­der Fahr­zeug­füh­rer Licht­hu­pe ge­ge­ben, weil der 64-Jäh­ri­ge im­mer wie­der auf die Ge­gen­fahr­bahn kam. Kurz vor Krauchenwies muss­te ein ent­ge­gen­kom­men­der Jee­pfah­rer mit Wohn­an­hän­ger ab­brem­sen und auf das rech­te Ban­kett aus­wei­chen, um ei­ne Kol­li­si­on mit dem Al­fa Ro­meo ab­zu­wen­den.

Zwi­schen dem Orts­ein­gang von Krauchenwies und der Tank­stel­le an der Bit­tel­schie­ßer Stra­ße konn­ten sich zwei Mäd­chen auf dem Geh­weg wohl nur noch durch ei­nen Sprung zur Sei­te vor ei­nem Zu­sam­men­stoß mit dem Wa­gen ret­ten. Nach ei­ner ärzt­li­chen Blut­ent­nah­me wur­de der Füh­rer­schein des Be­schul­dig­ten be­schlag­nahmt.

Durch das Fahr­ver­hal­ten des Man­nes ge­fähr­de­te Per­so­nen, ins­be­son­de­re die oben er­wähn­ten, wer­den drin­gend ge­be­ten, un­ter der Te­le­fon­num­mer 07571/7010 Kon­takt mit der Po­li­zei in Sig­ma­rin­gen auf­zu­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.