DRK bit­tet zur Blut­spen­de

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MESSKIRCH -

SCHWEN­NIN­GEN (sz) - Der DRK-Blut­spen­de­dienst Ba­den-Würt­tem­ber­gHes­sen und der DRK-Orts­ver­ein Heu­berg-Do­nau­tal bit­ten Frei­wil­li­ge zum Blut­spen­den. Die Ak­ti­on fin­det am 12. Ja­nu­ar in der Heu­berg­hal­le statt und dau­ert von 15 bis 19.30 Uhr. Blut spen­den kann je­der Ge­sun­de zwi­schen 18 und 72 Jah­ren, Erst­spen­der dür­fen je­doch nicht äl­ter als 64 Jah­re sein. Da­mit die Blut­spen­de gut ver­tra­gen wird, er­folgt vor der Ent­nah­me ei­ne ärzt­li­che Un­ter­su­chung. Je­der Spen­der be­nö­tigt ne­ben sei­nem Blut­spen­der­aus­weis (wenn vor­han­den) auch sei­nen Per­so­nal­aus­weis beim Blut­spen­den. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Blut­spen­de sind un­ter der ge­büh­ren­frei­en DRK-Ser­vice-Hot­li­ne 0800-119 49 11 und im In­ter­net un­ter www.blut­spen­de.de er­hält­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.