Bau­ern wol­len Maut für Strom­tras­sen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

MÜN­CHEN (lby) - Die Bau­ern wol­len für die un­ter­ir­di­schen Strom­tras­sen durch ih­re Acker­bö­den ei­ne Maut. „Die Netz­be­trei­ber be­kom­men die Rech­te zur Durch­lei­tung und für vie­le Jah­re ei­ne ga­ran­tier­te Ren­di­te. Da ist es aus un­se­rer Sicht nur lo­gisch, dass wir über ei­ne Ent­schä­di­gung hin­aus ei­nen An­teil be­kom­men“, sag­te der Prä­si­dent des Baye­ri­schen Bau­ern­ver­ban­des und Vi­ze­chef des Deut­schen Bau­ern­ver­ban­des, Wal­ter Heidl, der dpa. Er for­der­te ei­ne dau­er­haf­te Ab­ga­be.

Die Grä­ben, die für die Strom­tras­sen in den Bo­den ge­ris­sen wer­den müss­ten, sei­en gi­gan­tisch, sag­te Heidl nach der Be­sich­ti­gung ei­ner Bau­stel­le in Nord­deutsch­land. Auch wenn die et­wa drei­ßig Me­ter brei­ten und zwei Me­ter tie­fen Fur­chen wie­der auf­ge­füllt sei­en, brau­che der Bo­den Jah­re, bis er sich er­holt ha­be.

Bi­schof und Mi­nis­ter beim Got­tes­dienst mit Häft­lin­gen

RAVENSBURG (lsw) - Der Rot­ten­bur­ger Bi­schof Geb­hard Fürst hat an Weih­nach­ten mit Häft­lin­gen der Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt (JVA) Ravensburg ge­fei­ert. Fürst ha­be ei­nen Got­tes­dienst ge­hal­ten und mit den In­sas­sen ge­spro­chen, hieß es bei der Diö­ze­se Rot­ten­burg-Stutt­gart. „An Weih­nach­ten emp­fin­den Sie Ih­re Haft als be­son­ders be­las­tend. Ge­trennt von Ih­rer Fa­mi­lie seh­nen Sie sich nach mensch­li­cher Nä­he und Ge­bor­gen­heit“, sag­te Fürst laut Mit­tei­lung. Auch Jus­tiz­mi­nis­ter Gui­do Wolf (CDU) nahm an dem Got­tes­dienst in der JVA Ravensburg teil. „Als Jus­tiz­mi­nis­ter set­ze ich mich da­für ein, dass im Jus­tiz­voll­zug die Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne Wie­der­ein­glie­de­rung ge­schaf­fen wer­den“, sag­te Wolf in ei­nem Gruß­wort an die In­sas­sen. „Ich hof­fe, dass Sie die­se Chan­ce er­grei­fen, denn ei­ne Re­so­zia­li­sie­rung kann oh­ne Ih­re ak­ti­ve Mit­wir­kung nicht gelingen.“Zu­dem dank­te er den Mit­ar­bei­tern im ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Jus­tiz­voll­zug für ih­ren Ein­satz nicht nur an Hei­lig­abend.

Oh­ne Fern­wär­me nach Brand in La­ger­hal­le

MIETERKINGEN (bbb) - In der Nacht auf Mon­tag ist im Her­ber­tin­ger Teil­ort Mieterkingen (Land­kreis Sig­ma­rin­gen) ei­ne La­ger­hal­le nie­der­ge­brannt. Ver­letzt wur­de nie­mand, doch den Scha­den be­zif­fert die Po­li­zei auf min­des­tens 800 000 Eu­ro. Laut Po­li­zei wur­de ein An­woh­ner ge­gen 4.45 Uhr durch Brand­ge­ruch ge­weckt. Er alar­mier­te dar­auf­hin die Feu­er­wehr. In der Hal­le be­fan­den sich meh­re­re land­wirt­schaft­li­che Ma­schi­nen. Au­ßer­dem wur­den dort rund 300 Ku­bik­me­ter Holz­schnit­zel ge­la­gert. Die Hal­le muss­te ab­ge­ris­sen wer­den, da­mit die Feu­er­wehr lö­schen konn­te. Durch das Feu­er wur­de die Fern­wär­me­hei­zung ei­ner Bio­gas­an­la­ge au­ßer Be­trieb ge­setzt, die rund 60 Haus­hal­te im Ort mit Fern­wär­me ver­sorgt. „Das na­tür­li­che Ge­fü­ge im Bo­den wird zer­stört. Für die ers­ten Jah­re ist über­haupt kei­ne Be­wirt­schaf­tung mög­lich.“Wenn die Bau­ern nun für den durch den Tras­sen­aus­bau ver­lo­re­nen Grund auch noch Aus­gleichs­flä­chen für den Na­tur­schutz be­reit­stel­len müss­ten wie für an­de­re Bau­maß­nah­men, sei­en sie dop­pelt ge­straft.

Die Po­li­tik sei nun ge­for­dert, um brauch­ba­re Re­ge­lun­gen zu fin­den. Was die Bau­ern ver­lang­ten, sei im Ver­gleich zu den ho­hen Kos­ten für die Erd­ka­bel re­la­tiv we­nig. Mit dem Vor­rang für die sehr viel teu­re­re Erd­ver­ka­be­lung war die Bun­des­re­gie­rung Bay­erns Mi­nis­ter­prä­si­dent Horst See­ho­fer (CSU) ent­ge­gen­ge­kom­men. Die­ser hat­te ge­gen die Frei­lei­tun­gen ge­kämpft, weil der Wi­der­stand in Bay­ern ge­gen ver­meint­li­che „Mons­ter­tras­sen“groß sei.

Süd­west-FDP sucht Geld für den Wahl­kampf

STUTT­GART (lsw) - Die FDP Ba­den-Würt­tem­berg hat im aus­lau­fen­den Jahr 500 neue Mit­glie­der ge­won­nen. Un­term Strich ist die Zahl der Mit­glie­der mit rund 6400 aber na­he­zu un­ver­än­dert im Ver­gleich zum Jah­res­en­de 2015, wie ein Spre­cher mit­teil­te. Denn die Par­tei ver­liert we­gen der de­mo­gra­fi­schen Ent­wick­lung vie­le äl­te­re Mit­glie­der. Im an­ste­hen­den Bun­des­tags­wahl­kampf sei die Par­tei nach den Wor­ten von Lan­des­chef Micha­el Theu­rer auf Spen­den an­ge­wie­sen – von Ein­zel­per­so­nen und von Un­ter­neh­men. „Das ist nicht ein­fach. Man läuft sich wirk­lich die Ha­cken wund“, räum­te Theu­rer ein. Das Bud­get der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen FDP zur Bun­des­tags­wahl wird mit rund 125 000 Eu­ro deut­lich ge­rin­ger sein als zur Wahl 2013, als rund 200 000 Eu­ro aus­ge­ge­ben wur­den.

Ehestreit es­ka­liert an Hei­lig­abend

REUTLINGEN (lsw) - Im Streit mit ih­rem Mann hat ei­ne 37-Jäh­ri­ge an Hei­lig­abend in Reutlingen zu ei­nem Kü­chen­mes­ser ge­grif­fen und es ih­rem Part­ner in den Bauch ge­sto­chen. Der eben­falls 37-jäh­ri­ge Mann, der ge­trennt von sei­ner Frau lebt, kam ins Kran­ken­haus und wur­de not­ope­riert. Er ist au­ßer Le­bens­ge­fahr. Noch am Mon­tag war nicht klar, was den Streit aus­ge­löst hat­te, wie ein Spre­cher der Po­li­zei sag­te. Die Frau flüch­te­te nach der Atta­cke aus der Woh­nung ih­res Man­nes und wur­de noch am sel­ben Abend von Be­am­ten fest­ge­nom­men. Die Staats­an­walt­schaft Tü­bin­gen wirft ihr ver­such­te Tö­tung vor. Ein Rich­ter er­ließ Haft­be­fehl.

Ag­gres­si­ver Dis­co­be­su­cher ver­letzt zwei Po­li­zis­ten

FRIED­RICHS­HA­FEN (lsw) - Zwei Po­li­zis­ten sind bei Er­mitt­lun­gen zu ei­ner Schlä­ge­rei in ei­ner Dis­co in Fried­richs­ha­fen (Bo­den­see­kreis) selbst Ziel ei­nes An­griffs ge­wor­den. Ein un­be­tei­lig­ter, be­trun­ke­ner 22-jäh­ri­ger Be­su­cher stör­te die Be­am­ten den An­ga­ben zu­fol­ge am frü­hen Sonn­tag­mor­gen per­ma­nent bei der Ar­beit und schlug um sich, als ihn die Be­am­ten in Ge­wahr­sam nah­men. Die Po­li­zis­ten zo­gen sich da­bei leich­te Ver­let­zun­gen zu.

DPA FO­TO:

Wal­ter Heidl, Vi­ze­prä­si­dent des Deut­schen Bau­ern­ver­ban­des.

FO­TO: DPA

Bi­schof Geb­hard Fürst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.