„Cumhu­riy­et“-Kan­ti­nen­chef fest­ge­nom­men

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

ISTAN­BUL (AFP) - Weil er Prä­si­dent Re­cep Tay­yip Er­do­gan kei­nen Tee ser­vie­ren will, ist der Kan­ti­nen­chef der tür­ki­schen Op­po­si­ti­ons­zei­tung „Cumhu­riy­et“fest­ge­nom­men wor­den. Se­nol Bu­ran wer­de „Be­lei­di­gung des Staats­chefs“vor­ge­wor­fen, be­rich­te­te die Zei­tung am Mon­tag. Bu­ran wur­de dem Be­richt zu­fol­ge von ei­nem der Po­li­zis­ten an­ge­zeigt, die für die Si­cher­heit des Re­dak­ti­ons­ge­bäu­des zu­stän­dig sind. Des­sen An­ga­ben zu­fol­ge soll Bu­ran ge­sagt ha­ben, dass er Er­do­gan kei­nen Tee ser­vie­ren wür­de, falls der Staats­chef zu Be­such kä­me.

30 Zi­vi­lis­ten ster­ben bei Flucht­ver­such in Nord­sy­ri­en

ISTAN­BUL (dpa) - Die Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS) hat nach tür­ki­schen An­ga­ben min­des­tens 30 Zi­vi­lis­ten bei der ver­such­ten Flucht aus der nord­sy­ri­schen Stadt Al-Bab ge­tö­tet. Die staat­li­che Nach­rich­ten­agen­tur Ana­do­lu mel­de­te am Mon­tag un­ter Be­ru­fung auf die tür­ki­sche Ar­mee, die Zi­vi­lis­ten sei­en am Vor­tag in meh­re­re Spreng­fal­len des IS ge­ra­ten. Die Ter­ror­mi­liz ha­be Be­woh­ner der Stadt be­droht und ne­ben Spreng­fal­len auch Bar­ri­ka­den er­rich­tet, um sie an der Flucht zu hin­dern.

Weih­nachts­es­sen im pol­ni­schen Par­la­ment

WAR­SCHAU (AFP) - Aus Pro­test ge­gen die pol­ni­sche Re­gie­rung ha­ben op­po­si­tio­nel­le Ab­ge­ord­ne­te das Par­la­ment in War­schau auch an den Weih­nachts­fei­er­ta­gen be­setzt ge­hal­ten. Statt mit ih­ren Fa­mi­li­en ver­speis­te knapp ein Dut­zend Po­li­ti­ker der Bür­ger­platt­form (PO) und der li­be­ra­len Par­tei No­woc­zes­na das Weih­nachts­me­nü ge­mein­sam im Sit­zungs­saal des Par­la­ments. Die Op­po­si­ti­ons­ver­tre­ter wol­len dort ab­wech­selnd bis zur nächs­ten Par­la­ments­sit­zung am 11. Ja­nu­ar aus­har­ren. Vor dem Par­la­ment setz­ten Dut­zen­de Men­schen trotz der Käl­te eben­falls ih­re Blo­cka­de fort.

Fran­zö­sin in Ma­li ent­führt – Mo­tiv un­klar

PA­RIS (dpa) - Die Lei­te­rin ei­ner Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on ist in Gao in Ma­li ent­führt wor­den. Das be­stä­tig­ten das Pa­ri­ser Au­ßen­mi­nis­te­ri­um und das ma­li­sche Mi­li­tär am Sonn­tag. Nach An­ga­ben des ma­li­schen Mi­li­tärs wur­de sie Rich­tung Nor­den ver­schleppt. Die Iden­ti­tät der Ent­füh­rer und de­ren Mo­ti­ve wa­ren un­be­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.