Zahl­rei­che Fo­tos do­ku­men­tie­ren das Fest

Beim Lö­wen­fest in Blochin­gen kom­men 1200 Eu­ro für ei­nen gu­ten Zweck zu­sam­men

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MENGEN/GÖGE/SCHEER - Von Ve­ra Ro­meu

BLOCHIN­GEN - Vie­le Leu­te sind zum Lö­wen­fest ge­kom­men und ha­ben ins­ge­samt 1200 Eu­ro ge­spen­det, um die Fa­mi­lie von Ben zu un­ter­stüt­zen. „Die­se ho­he Spen­den­be­reit­schaft hat uns sehr ge­freut“, be­rich­ten die Initia­to­ren Wolf­gang und Melanie Ku­chelmeis­ter. Zu­sam­men mit Ju­li­et­ta und Rein­hold Kn­aus sind sie am Mor­gen von Hei­lig­abend zu Bens El­tern Chris­ti­ne und Klaus Ku­chelmeis­ter ge­gan­gen, ha­ben ih­nen die statt­li­che Sum­me über­reicht und da­mit ei­ne gro­ße Freu­de ge­macht. Ben muss me­di­zi­nisch in­ten­siv ver­sorgt und in sei­ner Ent­wick­lung be­glei­tet wer­den.

Das Lö­wen­fest hat wie­der vor dem Haus von Melanie und Wolf­gang Ku­chelmeis­ter statt­ge­fun­den. Es steht auf dem Platz des ehe­ma­li­gen Gast­hau­ses Lö­wen, da­her der Na­me des Fes­tes. Der klei­ne Vor­platz zur Stra­ße hin war mit Tan­nen­bäu­men und Äs­ten ge­si­chert wor­den. Es leuch­te­ten klei­ne Lam­pen. Der en­ge Platz war rich­tig hei­me­lig, es ent­stan­den vie­le Ge­sprä­che zwi­schen den Be­su­chern. „Das ent­spricht ge­nau un­se­rer In­ten­ti­on: Wir wol­len, dass sich die Leu­te tref­fen, mit­ein­an­der re­den und sich wohl­füh­len“, er­klär­te Ku­chelmeis­ter. Ei­ne Ab­ord­nung des Mu­sik­ver­eins kam vor­bei und spiel­te Weih­nachts­lie­der, so­dass die Stim­mung ein we­nig fei­er­lich wur­de. Früh­lings­röll­chen an Weih­nach­ten Das Herz des Lö­wen­fes­tes sind die wun­der­ba­ren und knusp­ri­gen Früh­lings­röll­chen, die Ju­li­et­ta und Rein­hold Kn­aus an die­sem Abend aus­ba­cken. 550 Stück ha­be sie im Vor­feld mit ei­nem klei­nen Team zu­be­rei­tet und ge­rollt, be­rich­tet Ju­li­et­ta Kn­aus. Die Be­su­cher ha­ben al­le ge­ges­sen. Da­zu gab es den klas­si­schen süß-sau­ren Dip. Im­mer wie­der leg­ten sie ve­ge­ta­ri­sche und mit Fleisch ge­füll­te Röll­chen in das hei­ße Fett. Die Be­su­cher wa­ren von die­sem An­ge­bot be­geis­tert, weil es in der Weih­nachts­zeit ei­ne will­kom­me­ne Ab­wechs­lung ist, aber vor al­lem, weil sie Ju­li­et­ta Kn­aus so wun­der­bar zu­be­rei­tet. Es ist ein gro­ßer Ge­nuss, wa­ren sich die Be­su­cher ei­nig. Das Team um Fa­mi­lie Ku­chelmeis­ter bot zu­sätz­lich ei­ne Gu­lasch­sup­pe an, die sehr vie­le Ab­neh­mer fand. Da­zu gab es Glüh­punsch und Glüh­wein, was auch sehr gut an­kam.

Die Kin­der be­ka­men Stock­brot, das sie am hel­len La­ger­feu­er hin­ter dem Haus ba­cken durf­ten. Dort spiel­ten sie um das Feu­er und im dunk­len Gar­ten. Man hör­te ih­re ver­gnüg­ten Stim­men.

Wolf­gang Ku­chelmeis­ter hat­te, wie je­des Jahr, die Stell­wän­de auf­ge­stellt. Er be­stück­te sie über den gan­zen Abend im­mer wie­der neu mit Fo­tos, die er bei den Fes­ten im Ort ge­macht hat­te. „Ich fo­to­gra­fie­re das gan­ze Jahr über so viel, dass die Bil­der gar nicht al­le auf die Stell­wän­de pas­sen. Dann müs­sen die Leu­te halt öf­ters hin­schau­en, um zu se­hen, ob sie auf ei­nem Bild sind“, sag­te Ku­chelmeis­ter mit ei­nem Lä­cheln.

Die Leu­te durf­ten die Bil­der mit­neh­men und sich über die Er­in­ne­rung an das Fest freu­en. Die Stell­wän­de wa­ren stän­dig um­ringt, die Leu­te zeig­ten ein­an­der die Bil­der und lie­ßen auf die­se Wei­se das Jahr Re­vue pas­sie­ren. Die Bil­der gin­gen dann auch schnell weg.

Die Fa­mi­lie Ku­chelmeis­ter und das gro­ße Team bo­ten al­les ge­gen Spen­den an. Die Be­su­cher zeig­ten sich dank­bar und groß­zü­gig. Ku­chelmeis­ter muss­te die Spen­den­box im Lau­fe des Abends auch mal lee­ren, weil sie fast voll ge­wor­den war. „Es ist ein schö­nes Fest, zu dem wir sehr ger­ne ein­la­den, so­lan­ge es die Leu­te so an­spricht“, er­klär­te Wolf­gang Ku­chelmeis­ter. Je­des Jahr kön­nen mit der Spen­de ein Pro­jekt des Dor­fes oder Men­schen un­ter­stützt wer­den.

FO­TO: VE­RA RO­MEU

Das gro­ße Team um Melanie und Wolf­gang Ku­chelmeis­ter ar­bei­tet sehr en­ga­giert, da­mit das Lö­wen­fest ein Er­folg ist. Die gu­te Stim­mung und die ho­he Spen­den­be­reit­schaft ge­ben ih­nen recht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.