Leu­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

Ös­ter­reichs Al­pin-Star An­na Veith (Fo­to: dpa) gibt nach 14-mo­na­ti­ger Ver­let­zungs­pau­se heu­te ihr Come­back im Ski-Welt­cup. Die 27-Jäh­ri­ge star­tet heu­te und mor­gen bei den Rie­sen­sla­lom-Wett­be­wer­ben am Sem­me­ring vor den To­ren Wi­ens. Die Ge­samt­welt­cup­sie­ge­rin von 2014 und 2015 hat­te sich am 21. Ok­to­ber 2015 bei ei­nem Trai­nings­sturz im rech­ten Knie das vor­de­re Kreuz­band, das rech­te Sei­ten­band, den In­nen- und Au­ßen­me­nis­kus so­wie die Pa­tel­la­seh­ne ge­ris­sen. „Wenn ich dar­an den­ke, wie es mir ge­hen wird, wie­der im Start­haus zu ste­hen und mei­nen Herz­schlag in mei­nem gan­zen Kör­per po­chen spü­re, kann ich mei­ne Emo­tio­nen kaum in­ne­hal­ten. 431 Ta­ge – Schmerz, Angst, Ent­täu­schung, Über­win­dung, Ar­beit, Her­aus­for­de­rung, Mut. Ja, es braucht jetzt ein gro­ßes Stück Mut“, schrieb Veith, ge­bo­re­ne Fen­nin­ger. Sie sei zwar noch lan­ge nicht auf dem Ni­veau, das sie vor ih­rer Ver­let­zung hat­te, aber es ha­be deut­li­che Fort­schrit­te im Trai­ning ge­ge­ben, er­klär­te Veith. (dpa/sz) Mick Schu­ma­cher (Fo­to: dpa) steigt 2017 in die For­mel 3 auf. Das gab das ita­lie­ni­sche Pre­ma Po­wer Team be­kannt. „Die For­mel 3 ist der nächs­te Schritt, ich kann das neue Jahr kaum er­war­ten“, sag­te der Sohn des ver­un­glück­ten For­mel-1-Re­kord­welt­meis­ters Micha­el Schu­ma­cher: „Es wird ei­ne Her­aus­for­de­rung, aber die Tests zei­gen, dass es gro­ßen Spaß macht, das For­mel-3-Au­to zu fah­ren.“Von der Pro­fes­sio­na­li­tät her ge­he die For­mel 3 in Rich­tung For­mel 1: „Es rückt al­les en­ger zu­sam­men und wird da­her ein Stück schwie­ri­ger.“Ei­ne De­ad­line für sei­nen Ein­stieg in die For­mel 1 ge­be es nicht: „Wenn ich mich be­reit füh­le für die­sen Schritt. Aber das weiß ich eben erst, wenn der Mo­ment für mich da ist.“Das Ziel sei klar: „Ich möch­te For­mel-1-Welt­meis­ter wer­den. Das will je­der Renn­fah­rer, den­ke ich.“Ob­wohl er auf der Renn­stre­cke erst im Kart und seit 2015 in der For­mel 4 seit Jah­ren ra­sant un­ter­wegs ist, hat Mick Schu­ma­cher noch kei­nen Füh­rer­schein. „Ich will den so­fort ma­chen“, sag­te er der „Bild“: „So­bald ich 18 wer­de, neh­me ich das in An­griff.“Am 22. März wird er voll­jäh­rig. (SID)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.