19-Jäh­ri­ger stirbt auf Heim­weg von Dis­ko­thek bei Ober­teu­rin­gen

Un­fall in der Nacht zum Di­ens­tag – Hub­schrau­ber sucht nach ver­mu­te­tem drit­ten Op­fer

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - OBERSCHWABEN UND DONAU - Von Hagen Schön­herr

FRIED­RICHS­HA­FEN - Bei ei­nem Un­fall zwi­schen dem Deg­gen­hau­ser­tal und He­fig­kofen bei Ober­teu­rin­gen ist in der Nacht zu Di­ens­tag ein 19jäh­ri­ger Mann aus Ravensburg ge­stor­ben. Der 18-jäh­ri­ge Fah­rer des Wa­gens, der aus noch nicht ge­klär­ter Ur­sa­che von der Fahr­bahn ab­ge­kom­men war, wur­de nur leicht ver­letzt.

Die bei­den jun­gen Män­ner wa­ren nach Po­li­zei­an­ga­ben auf dem Heim­weg von ei­ner Dis­ko­thek, als der Un­fall pas­sier­te. Am En­de ei­ner Links­kur­ve soll der Klein­wa­gen auf das Ban­kett der Stra­ße ge­fah­ren sein. Beim Ge­gen­len­ken kam der Wa­gen dann laut Po­li­zei ins Schleu­dern und prall­te auf der Sei­te des Bei­fah­rers ge­gen ei­nen Baum. Der Auf­prall war so stark, dass der 19-Jäh­ri­ge noch an der Un­fall­stel­le starb. Kein Al­ko­hol, kei­ne Dro­gen Ne­ben Not­arzt und Ret­tungs­diens­ten wa­ren 20 Feu­er­wehr­leu­te aus Ober­teu­rin­gen und Fried­richs­ha­fen bei dem Un­fall im Ein­satz. Spä­ter wur­de so­gar ein Po­li­zei­hub­schrau­ber mit Wär­me­bild­ka­me­ra an­ge­for­dert. Der Grund: Der un­ter Schock ste­hen­de Fah­rer hat­te ge­gen­über den Ret­tungs­kräf­ten ge­sagt, dass noch ein wei­te­rer Mann im Au­to ge­we­sen sei. Die Su­che nach die­sem war letzt­lich aber um­sonst. Der Mann wur­de von der Po­li­zei zu Hau­se ge­fun­den und hat of­fen­bar nie im Un­fall­wa­gen ge­ses­sen.

Die Ur­sa­che des Un­falls steht nach An­ga­ben ei­nes Spre­chers der Po­li­zei­di­rek­ti­on Kon­stanz der­zeit noch nicht fest. Ein Gut­ach­ter soll des­halb klä­ren, war­um der Wa­gen von der Stra­ße ab­kam und ge­gen den Baum prall­te. Als si­cher gilt laut Po­li­zei, dass der 18-jäh­ri­ge Fah­rer, der eben­falls aus Ravensburg stammt, we­der be­trun­ken war noch Dro­gen ge­nom­men hat­te. Wie Alexander Amann, Kom­man­dant der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Ober­teu­rin­gen, am Di­ens­tag im SZ-Ge­spräch sag­te, könn­te auch ei­ne glat­te oder ei­si­ge Fahr­bahn Grund für den Un­fall ge­we­sen sein. Si­cher ist das nicht. Der Spre­cher der Po­li­zei er­läu­ter­te ab­schlie­ßend, es sei ty­pisch, dass Fahr­zeu­ge ins Schleu­dern ge­ra­ten, wenn sie auf ein Ban­kett ge­ra­ten. Statt ge­gen­zu­len­ken rät er da­zu, vor­sich­tig ab­zu­brem­sen.

FO­TO: AN­DY HEIN­RICH

Kei­ne Chan­ce für das Op­fer: Ret­tungs­kräf­te am Un­fall­ort kurz vor He­fig­kofen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.