Face­book löst Fehl­alarm aus

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOURNAL -

BANGKOK (AFP) - Face­book hat mit der Ak­ti­vie­rung sei­nes Si­cher­heits­checks in Bangkok ei­nen Fehl­alarm aus­ge­löst. Der so­ge­nann­te Sa­fe­ty Check gab Alarm we­gen ei­ner „Ex­plo­si­on“in der thai­län­di­schen Haupt­stadt, die von „zahl­rei­chen Qu­el­len“be­stä­tigt wor­den sei. Wei­te­re Ein­zel­hei­ten wur­den nicht ge­nannt, statt­des­sen wur­den die Nut­zer zu Ar­ti­keln über ei­nen An­schlag in Bangkok von 2015 mit 20 To­ten wei­ter­ge­lei­tet. Nach rund ei­ner St­un­de wur­de der fal­sche Alarm de­ak­ti­viert – zu dem Zeit­punkt hat­ten et­li­che Be­woh­ner Bang­koks be­reits er­klärt, dass sie in Si­cher­heit sei­en. Auf Kri­tik der Nut­zer er­klär­te Face­book, der Si­cher­heits­check sei durch In­for­ma­tio­nen über klei­ne Spreng­kör­per aus­ge­löst wor­den, die ein De­mons­trant na­he des Re­gie­rungs­ge­bäu­des ge­wor­fen hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.