Car­rie Fis­hers „Star Wars“-Sze­nen sind ab­ge­dreht

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - KULTUR -

LOS ANGELES (dpa) - Trotz des To­des von Car­rie Fis­her kön­nen Fans sie im En­de 2017 er­schei­nen­den Film „Star Wars: Epi­so­de VIII“noch ein­mal als Prin­zes­sin Leia auf der Lein­wand er­le­ben. Die Dreh­ar­bei­ten sei­en kom­plett ab­ge­schlos­sen. Für den letz­ten Teil der neu­en Tri­lo­gie im Welt­raum-Epos, „Star Wars: Epi­so­de IX“, wer­den die Ma­cher um­pla­nen müs­sen. Mit Blick auf die Hand­lung kei­ne leich­te Auf­ga­be: Als Prin­zes­sin Leia führt Fis­her in den kom­men­den zwei Fil­men den Wi­der­stand ge­gen die Ers­te Ord­nung an. Zu­dem ist frag­lich, ob und mit wel­cher Be­set­zung Lei­as Vor­ge­schich­te noch Stoff für „Star Wars“-Fil­me bie­ten könn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.