Am bes­ten schnell re­agie­ren

Nach dem Fest­es­sen: Tisch­de­cke rich­tig von Fle­cken be­frei­en

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERNÄHRUNG -

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Die Gans ist weg, der Wein aus­ge­trun­ken, das Ge­schirr ab­ge­räumt, die Gäs­te sind ge­gan­gen – und zu­rück blei­ben Fle­cken auf der Tisch­de­cke des Weih­nachts­es­sens. Das Fo­rum Wa­schen gibt Tipps, wie man mit den hart­nä­ckigs­ten Fle­cken um­ge­hen muss. Das Wich­tigs­te? Wer schnell re­agiert und Fle­cken di­rekt ent­fernt, hat bes­se­re Chan­cen. Was ein­trock­net, ist hart­nä­cki­ger.

Fett und But­ter: Fri­sche Fle­cken mit flüs­si­gem Bunt- oder Fein­wasch­mit­tel be­tup­fen und mit hei­ßem Was­ser aus­wa­schen. Stü­cke aus Wol­le oder Sei­de auf die­se Art mit flüs­si­gem Woll­wasch­mit­tel be­ar­bei­ten. Auch Gall­sei­fe kann ei­ne Mög­lich­keit bei Fett­fle­cken sein.

Dips, Eis, Milch, Ei­gelb: Al­le ei­weiß­hal­ti­gen Fle­cken soll­te man nicht mit hei­ßem Was­ser be­han­deln. Denn das Ei­weiß ge­rinnt bei Tem­pe­ra­tu­ren über 40 Grad, und der Fleck lässt sich in der Fol­ge noch sehr viel schlech­ter aus­wa­schen. Das Tex­til mit dem fri­schen Fleck da­her am bes­ten gleich in kal­tem Was­ser ein­wei­chen, da­zu et­was Fein- oder Woll­wasch­mit­tel ge­ben. Wei­ße Wä­sche kommt mit bleich­mit­tel­hal­ti­gem Fle­cken­ent­fer­ner in die Wasch­ma­schi­ne.

Kaf­fee mit Milch: Auch hier­bei han­delt es sich um ei­nen ei­weiß­hal­ti­gen Fleck. Aus die­sem Grund ra­ten die Ex­per­ten, zu­erst kal­tes Was­ser zum Aus­wa­schen zu nut­zen, dann erst das Tex­til in ei­ne hand­war­me Lau­ge mit Sei­fe oder Wasch­mit­tel zu ge­ben.

Rot­wein: So­fort mit Was­ser aus­spü­len und die Flüs­sig­keit dann mit ei­nem tro­cke­nen Tuch auf­neh­men – das kann den Fleck ab­mil­dern. Da­nach die Tex­ti­li­en wie üb­lich wa­schen.

FO­TO: DPA

Blü­ten­rein ist die wei­ße Tisch­de­cke meis­tens nur zu Be­ginn des Weih­nachts­mahls – zu­rück blei­ben oft un­schö­ne Fle­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.