Warm­hal­ten statt auf­wär­men

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERNÄHRUNG -

Die präch­ti­ge Weih­nachts­gans wie­der auf­wär­men, weil ei­ni­ge Gäs­te spä­ter kom­men? Kei­ne gu­te Idee, denn auf­ge­wärmt schmeckt der knusp­ri­ge Vo­gel nur halb so gut. Bes­ser ist es, die Gans gleich nach dem ers­ten Auf­tun wie­der in den Ofen zu schie­ben und dar­in bei 50 Grad kon­stant warm­zu­hal­ten, rät Kü­chen­chef Heinz Wink­ler in der Zeit­schrift „Sa­lon“. So blei­be der gu­te Ge­schmack des Fest­bra­tens er­hal­ten und die Gans kross und le­cker, bis auch der spä­tes­te Gast end­lich am Tisch sitzt. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.