Bahn trans­por­tiert deut­lich mehr Gü­ter nach Chi­na

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

Schwe­sig zieht po­si­ti­ve Bi­lanz der Frau­en­quo­te

BER­LIN (AFP) - Ein Jahr nach In­kraft­tre­ten der ge­setz­li­chen Frau­en­quo­te hat Fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Ma­nue­la Schwe­sig (SPD) ei­ne po­si­ti­ve Bi­lanz ge­zo­gen. „Die Quo­te wirkt“, heißt es in ei­ner Mit­tei­lung ih­res Mi­nis­te­ri­ums. Der An­teil der Frau­en in Auf­sichts­rä­ten stieg dem­nach in die­sem Jahr von 23,3 auf 27,5 Pro­zent. Seit dem 1. Ja­nu­ar gilt für bör­sen­no­tier­te und voll mit­be­stimm­te Un­ter­neh­men die Quo­te von 30 Pro­zent für neu zu be­set­zen­de Auf­sichts­rats­pos­ten. Das sind ak­tu­ell 106 Un­ter­neh­men, wie es im Be­richt des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fa­mi­lie, Se­nio­ren, Frau­en und Ju­gend heißt. BER­LIN (dpa) - Der Gü­ter­ver­kehr auf der Tau­sen­de Ki­lo­me­ter lan­gen Stre­cke zwi­schen Deutsch­land und Chi­na wird für die Bahn im­mer wich­ti­ger. Mit mehr als 40 000 Con­tai­nern ha­be die Bahn das bis­lang größ­te Gü­ter­vo­lu­men über die längs­te Ei­sen­bahn­stre­cke der Welt be­wegt, teil­te der Kon­zern am Donnerstag in Ber­lin mit. Zu­vor hat­te die „Welt“dar­über be­rich­tet. Im Vor­jahr wa­ren es noch 35 000 Con­tai­ner auf der Stre­cke. Die Fahr­ten über die bis zu 12 000 Ki­lo­me­ter lan­gen Stre­cken dau­er­ten in der Re­gel zwi­schen zwölf und 16 Ta­gen, halb so lang wie per Schiff.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.