Drei Ver­letz­te bei Feu­er in Mehr­fa­mi­li­en­haus

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

HEIL­BRONN (lsw) - Drei Men­schen sind bei ei­nem Brand in Heil­bronn leicht ver­letzt wor­den. Bei dem Brand am Don­ners­tag­mor­gen sei ein Sach­scha­den von et­wa 150 000 Eu­ro ent­stan­den, wie die Po­li­zei mit­teil­te. In dem Mehr­fa­mi­li­en­haus wohn­ten auch Flücht­lin­ge, die aber nicht be­trof­fen wa­ren. Das Feu­er soll im ers­ten Stock des Ge­bäu­des in ei­ner Woh­nung aus­ge­bro­chen sein – die Asyl­be­wer­ber wohn­ten im Erd­ge­schoss. Die Brand­ur­sa­che sei un­klar. Das Haus ist nicht mehr be­wohn­bar. Da die Gas- und Was­ser­ver­sor­gung ge­trennt wur­de, war auch ein an­gren­zen­des Ge­bäu­de be­trof­fen. Knapp 20 Be­woh­ner wur­den in städ­ti­schen Un­ter­künf­ten un­ter­ge­bracht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.