Au­er­wild lei­det un­ter Schnee­man­gel im Wald

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

STUTT­GART (lsw) - Zu den Leid­tra­gen­den des eher tro­cke­nen Win­ters oh­ne Schnee ge­hö­ren Au­er­hahn und Au­e­rhen­ne. „Der Kli­ma­wan­del macht dem hei­mi­schen Au­er­wild schwer zu schaf­fen“, er­klär­te der Mi­nis­ter für den Länd­li­chen Raum, Pe­ter Hauk (CDU), am Donnerstag in Stutt­gart. Im Win­ter le­gen die Tie­re nor­ma­ler­wei­se Schnee­höh­len an, um sich da­rin vor Fuchs oder Ha­bicht zu ver­ste­cken. Wenn es aber an Schnee man­gelt, wird Au­er­wild häu­fig leich­te Beu­te für Raub­tie­re.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.