Er­fin­der des Über­ra­schungs­eis ge­stor­ben

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOUR­NAL -

FRANK­FURT/AL­BA (dpa/AFP) - Der Va­ter des Über­ra­schungs­eis, Wil­li­am Sa­li­ce, ist tot. Er sei am Don­ners­tag­abend in Ita­li­en ge­stor­ben, be­stä­tig­te ein Spre­cher des Süß­wa­ren­kon­zerns Fer­re­ro am Frei­tag. Sa­li­ce wur­de 83 Jah­re alt.

Er ar­bei­te­te von 1960 bis 2007 für Fer­re­ro. Als Ver­ant­wort­li­cher in der Pro­dukt­ent­wick­lung hat er das Über­ra­schungs­ei mit der Be­grün­dung ge­schaf­fen, Kin­der soll­ten ganz­jäh­rig Os­tern fei­ern kön­nen. Fer­re­ro brach­te das Ei mit Scho­ko­la­den­man­tel und Spiel­zeug­fül­lung erst­mals An­fang der 1970er-Jah­re auf den Markt.

Sa­li­ce, der ur­sprüng­lich aus Tu­rin stamm­te, wur­de zum en­gen Mit­ar­bei­ter des frü­he­ren Un­ter­neh­mens­chefs Mi­che­le Fer­re­ro und hat­te auch an an­de­ren Ex­port­schla­gern des Un­ter­neh­mens wie Nu­tel­la gro­ßen An­teil. Fer­re­ro hat bis heu­te welt­weit Mil­li­ar­den Über­ra­schungs­ei­er ver­kauft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.