Thea­ter stellt be­geh­ba­ren Post­kas­ten auf

Thea­ter Lin­den­hof star­tet meh­re­re Pro­jek­te, die über die Thea­ter­ar­beit hin­aus­ge­hen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT -

MELCHINGEN (sz) - Am Thea­ter Lin­den­hof kommt ei­ni­ges in Be­we­gung. Un­ter der Über­schrift „Trans­for­ma­ti­on“star­tet die Kul­tur­ein­rich­tung auf der Schwä­bi­schen Alb im Rah­men des Pro­gramms „Tra­fo – Mo­del­le für Kul­tur im Wan­del“zu­sam­men mit Part­nern aus Melchingen und der Re­gi­on zahl­rei­che Pro­jek­te.

„Das Tra­fo-Pro­gramm der Kul­tur­stif­tung des Bun­des er­mög­licht dem Thea­ter, neue We­ge zu be­tre­ten, die über die klas­si­sche Thea­ter­ar­beit hin­aus­ge­hen“, schrei­ben die Mel­chin­ger Thea­ter­ma­cher in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Post­kas­ten, Er­zähl­ca­fé, Thea­ter­ex­pe­ri­men­tier­clubs und Fri­seur­sa­lon sind nur drei der acht Pro­jek­te, die nach und nach um­ge­setzt wer­den.

Der Post­kas­ten ist als Re­so­nanz­raum ge­dacht, mit dem Stim­men aus der Nach­bar­schaft und die The­men der Re­gi­on ein­ge­fan­gen wer­den sol­len. Er wur­de als be­geh­ba­rer Post­kas­ten ent­wi­ckelt und steht im Mo­ment im Foy­er der Thea­ter­scheu­ne in Melchingen, soll aber dem­nächst auf Rei­sen ge­hen und an an­de­ren öf­fent­li­chen Or­ten wie Bi­b­lio­the­ken, Schu­len oder auch in Rat­häu­sern Sta­ti­on ma­chen. Das Er­zähl­ca­fé bie­tet die Mög­lich­keit, be­son­de­re Men­schen der Re­gi­on ken­nen­zu­ler­nen. In ge­müt­li­cher At­mo­sphä­re im Ca­féAn­ne/Ga­le­rie-Al­bert in Melchingen er­zäh­len ein­ge­la­de­ne Gäs­te aus ih­rem Le­ben, von ih­rem Be­ruf oder von ih­ren Hob­bys. Im ers­ten Er­zähl­ca­fé ist Pfar­rer Mar­tin Ro­se aus der Evan­ge­li­schen Ge­samt­kir­chen­ge­mein­de Troch­tel­fin­gen zu Gast. Er be­rich­tet von sei­nen Er­fah­run­gen in der Flücht­lings­ar­beit. Wer Lust hat, ein­mal selbst Thea­ter zu spie­len, ist ein­ge­la­den an ei­nem der ver­schie­de­nen Thea­ter­ex­pe­ri­men­tier­clubs teil­zu­neh­men, die im Ja­nu­ar 2017 star­ten. Ge­plant ist ein Club für Ju­gend­li­che in Troch­tel­fin­gen, ein Club für Er­wach­se­ne in Melchingen und ein Club für Kin­der in Ko­ope­ra­ti­on mit ei­ner Schu­le der Re­gi­on. Die Spiel­lei­tung über­neh­men pro­fes­sio­nel­le Thea­ter­päd­ago­gen. Pro­fi-Fri­seur rich­tet Haa­re in der Gar­de­ro­be Als wei­te­res Pro­jekt soll ab Ja­nu­ar 2017 die Gar­de­ro­be des Thea­ter Lin­den­hof im­mer wie­der zum Fri­seur­sa­lon wer­den, der bis­her in Melchingen fehlt. Fri­seur Preß­ler wech­selt da­für re­gel­mä­ßig von sei­nem Sa­lon in der Tü­bin­ger In­nen­stadt nach Melchingen. In der Gar­de­ro­be kön­nen sich in­ter­es­sier­te Kun­din­nen und Kun­den dann be­ra­ten und die Haa­re rich­ten las­sen und da­bei gleich­zei­tig ei­nen Blick hin­ter die Ku­lis­sen wer­fen.

Fi­nan­ziert wer­den die Pro­jek­te über das Pro­gramm „Tra­fo – Mo­del­le für Kul­tur im Wan­del“, das sich ge­zielt an Kul­tur­ein­rich­tun­gen in länd­li­chen Re­gio­nen wen­det, um dort neue Pro­zes­se an­zu­sto­ßen.

FO­TO: PRI­VAT

Im Mo­ment steht der be­geh­ba­re Post­kas­ten im Foy­er der Thea­ter­scheu­ne in Melchingen, soll aber dem­nächst auf Rei­sen ge­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.