Brief­mar­ken­freun­de la­den zum Groß­tausch­tag ein

Be­su­cher in Troch­tel­fin­gen kön­nen be­son­de­re Ex­po­na­te se­hen und ei­ge­ne Samm­lung er­gän­zen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT -

TROCH­TEL­FIN­GEN (sz) - Der Brief­mar­ken­samm­ler­ver­ein (BSV) Gammertingen-Troch­tel­fin­gen ver­an­stal­tet am Frei­tag, 6. Ja­nu­ar, ei­nen Groß­tausch­tag in der Troch­tel­fin­ger Eber­hard-Wer­den­berg-Hal­le. Die Ver­an­stal­tung hat sich mitt­ler­wei­le zu ei­nem der größ­ten Phil­ate­lieE­vents der Schwä­bi­schen Alb ge­mau­sert.

„Der BSV sieht das als Ver­pflich­tung, auch 2017 ei­ne se­hens­wer­te Aus­stel­lung zu or­ga­ni­sie­ren“, teilt Schrift­füh­rer Hein­rich Wal­ter mit. Ne­ben ei­nem Ex­po­nat zur Ho­hen­zol­le­ri­schen Lan­des­bahn, die in Wort und Bild vor­ge­stellt wird, und ei­ner An­sichts­kar­ten­aus­stel­lung zur Stadt Gammertingen wer­den noch Ein­schrei­be­brie­fe aus Ho­hen­zol­lern ge­zeigt.

Da die Brief­mar­ken­freun­de auch über den Tel­ler­rand bli­cken wol­len, wird über die Stadt Ried­lin­gen und zur frei­en Reichs­stadt Dan­zig et­was zu se­hen sein. Mit der Ver­wen­dung der bun­des­deut­schen Brief­mar­ken be­schäf­ti­gen sich zwei Aus­stel­lungs­ob­jek­te, wo­bei ei­nes spe­zi­ell der Dau­er­se­rie „Blu­men“ge­wid­met ist. Wie die Post in den Ber­gen aus­sieht, zeigt ein an­de­rer Samm­ler. Auch die Aus­stel­lung der phil­ate­lis­ti­schen Be­le­ge mit Un­ter­schrif­ten von Deut­schen Meis­tern aus dem Zei­t­raum 1997 - 1999 wird si­cher ge­nau­so viel Be­trach­ter an­zie­hen wie die Trach­ten, die auf Brief­mar­ken prä­sen­tiert wer­den. Nichts mit Brief­mar­ken, aber doch mit der Post, ha­ben die Mo­del­le von Bahn­post­wa­gen im Maß­stab HO zu tun, die in ei­ner Vi­tri­ne aus­ge­stellt sind.

„Si­cher wer­den die Gäs­te bei der Su­che nach feh­len­den Stü­cken für die ei­ge­ne Samm­lung bei den an­we­sen­den Händ­lern fün­dig“, ver­spricht Wal­ter. Auch der mo­bi­le Be­ra­tungs­dienst des Lan­des­ver­bands Südwest ist wie­der mit von der Par­tie und wird sich be­mü­hen, in­for­ma­tiv und be­gut­ach­tend die Fäl­schungs­ge­fahr ein­zu­däm­men. Hier kann je­der Mit­ge­brach­tes oder Ge­kauf­tes zur Be­ra­tung vor­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.