Hap­py End nach schwie­ri­gem Sai­son­start

Moun­tain­bi­ker Mar­kus Kaufmann ver­passt erst Sai­son­hö­he­punkt und wird dann Deut­scher Meis­ter

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT -

MECKENBEUREN (tk) - Das Ziel von Mar­kus Kaufmann für die Sai­son 2017 ist klar: Der Moun­tain­bi­ker von „Cen­tu­ri­on Vau­de“will sich beim Ca­pe Epic in Süd­afri­ka von sei­ner gu­ten Sei­te prä­sen­tie­ren. Ei­ne Teil­nah­me bei ei­nem der här­tes­ten und größ­ten Moun­tain­bikeren­nen der Welt war dem Me­cken­beu­rer in die­ser Sai­son nicht ver­gönnt.

Ur­sprüng­lich woll­te sich Kaufmann beim An­da­lu­cia-Bi­ke-Race zu Be­ginn des Jah­res 2016 Schwung für das Ca­pe Epic in Süd­afri­ka ho­len. Doch es kam ganz an­ders. Er stürz­te in An­da­lu­si­en und brach sich - zum zwei­ten Mal in zwei Jah­ren - das Schlüs­sel­bein. „Er­schwe­rend kam noch die Schild­drü­sen-Ope­ra­ti­on da­zu“, sagt Kaufmann im Rück­blick. „Vor al­lem vom Kopf her war es schwer, sich wie­der in Form zu brin­gen.“Denn den Sai­son­hö­he­punkt in Süd­afri­ka hat Kaufmann zu Hau­se am Com­pu­ter ver­fol­gen müs­sen. „Zu­erst woll­te ich da­von nichts wis­sen“, so der 35-Jäh­ri­ge. „Aber man ist dann doch im Team da­bei, ich ha­be die Jungs mit Nach­rich­ten un­ter­stützt.“Die Jungs, das wa­ren Mat­thi­as Pfrom­mer und Nicola Rohr­bach, wur­den beim Ca­pe Epic Zwei­ter.

Aufs Po­di­um bei die­sem schwe­ren Ren­nen will auch Kaufmann. Das Ren­nen in An­da­lu­si­en lässt der Me­cken­beu­rer da­her 2017 sau­sen. Statt­des­sen soll es et­was frü­her nach Süd­afri­ka ge­hen, um sich zu ak­kli­ma­ti­sie­ren.

Dass Kaufmann trotz der schwe­ren Ver­let­zung mit der Sai­son 2016 zu­frie­den ist, liegt an der Deut­schen Meis­ter­schaft im Moun­tain­bi­ke­ma­ra­thon in Saal­hau­sen am 9. Ju­li. Der 35-Jäh­ri­ge wur­de dort zum zwei­ten Mal nach 2012 Deut­scher Meis­ter. „Da ist mir schon ein St­ein vom Her­zen ge­fal­len“, ge­steht Kaufmann. „Denn die­sen Ti­tel kann mir kei­ner neh­men.“Ein Jahr lang darf Kaufmann mit dem schwarz-rot-gol­de­nen Brustring auf dem Tri­kot fah­ren.

In Ema­nu­el Buch­mann oder Mar­co Ma­this hat Kaufmann zwei star­ke Trai­nings­part­ner. Mit ih­nen hat er Mit­te Ok­to­ber mit der Sai­son­vor­be­rei­tung für 2017 be­gon­nen. Im Zil­ler­tal gab es be­reits das ers­te Staf­fel­ren­nen, im Ja­nu­ar folgt in Gstaad ein Moun­tain­bikeren­nen im Schnee. Das gro­ße Ziel steht vom 19. bis 26. März an: das Ca­pe Epic. „Wenn ich da star­te“, so Kaufmann, „dann will ich auch das Ma­xi­ma­le er­rei­chen.“

FO­TO: SCHLEFSKY

Mar­kus Kaufmann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.