SV Ut­ten­wei­ler un­ter­liegt im End­spiel

Hal­len­fuß­ball, Karl-Kn­ab-Tur­nier: TSG Ehin­gen ge­winnt 19. Auf­la­ge – SG Öp­fin­gen Drit­ter

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT - Von Hans Aier­s­tok

ALLMENDINGEN - Nach zwei lan­gen Aben­den mit span­nen­den Spie­len ist am spä­ten Mitt­woch­abend er­neut die TSG Ehin­gen als Sie­ger des Ak­tiv­en­tur­niers beim 19. Karl-Kn­ab-Ge­dächt­nis­tur­nier in Allmendingen fest­ge­stan­den. Mit ei­nem 2:1-Fi­nal­sieg ver­wies der Be­zirks­li­gist den Lan­des­li­gis­ten SV Ut­ten­wei­ler auf den zwei­ten Ta­bel­len­platz.

Au­ßer die­sen bei­den Mann­schaf­ten hat­ten auch die SF Kir­chen und die SG Öp­fin­gen eben­falls das Halb­fi­na­le er­reicht. Über­ra­schend stark er­wies sich auch am zwei­ten Abend der TSV Türk­gücü Ehin­gen, der nur knapp das Halb­fi­na­le ver­fehl­te und dem spä­te­ren Tur­nier­sie­ger be­reits am Di­ens­tag in der Vor­run­de ein 2:2 ab­ge­trotzt hat­te.

Wa­cker ha­ben sich beim Tur­nier in Allmendingen ei­ni­ge Kreis­li­gis­ten ge­schla­gen. Au­ßer der SG Öp­fin­gen und den SF Kir­chen, die in der Vor­run­de je­weils nur ei­ne Nie­der­la­ge kas­sier­ten, ist hier be­son­ders auch die SG Grie­sin­gen zu nen­nen, die ge­gen die Fi­na­lis­ten in den Grup­pen­spie­len je­weils nur mit ei­nem Tor Un­ter­schied ver­lor. Die SG Alt­heim, Ta­bel­len­füh­rer der Kreis­li­ga A, er­füll­te da­ge­gen die Er­war­tun­gen nicht ganz. Der Weg der Fi­na­lis­ten Ei­ne be­son­de­re Leis­tung bot der Lan­des­li­gist SV Ut­ten­wei­ler. Er trug sie­ben Spie­le an ei­nem Abend aus. Die Mann­schaft von Spie­ler­trai­ner Chris­ti­an Sa­meis­la be­nö­tig­te zu­nächst ge­gen Türk­gücü Ehin­gen ei­nen Neun­me­ter, um mit 2:1 zu ge­win­nen. Es folg­ten Sie­ge ge­gen SV Nie­der­ho­fen, SG Alt­heim und SG Grie­sin­gen. Schon das letz­te Grup­pen­spiel mit dem 0:0 ge­gen die TSG Ehin­gen war ei­ne Art vor­weg­ge­nom­mes End­spiel.

Et­was holp­rig be­gann der Weg der TSG Ehin­gen, die am Di­ens­tag nach dem 2:0 ge­gen SV Nie­der­ho­fen nur noch ein 2:2 ge­gen Türk­gücü Ehin­gen er­reich­te. Mit Sie­gen am Mitt­woch ge­gen die SG Grie­sin­gen und die SG Alt­heim war der Be­zirks­li­gist ge­rüs­tet für das letz­te Grup­pen­spiel ge­gen den SV Ut­ten­wei­ler. Dies war dann auch das ein­zi­ge Spiel des Tur­niers, das 0:0 en­de­te.

Halb­fi­na­le: SF Kir­chen – TSG Ehin­gen 0:1. In die­sem Spiel er­wies sich der Kreis­li­gist als sehr spiel­stark. Tor­hü­ter Mar­cel Ru­eß lief zur Hoch­form auf. Erst in der letz­ten Spiel­mi­nu­te konn­te Jan Deiss ei­ne Lü­cke in der Ab­wehr zum Sieg­tref­fer nüt­zen.

SV Ut­ten­wei­ler – SG Öp­fin­gen 2:0. - Auch die SG Öp­fin­gen bot dem Lan­des­li­gis­ten die Stirn, war je­doch im Ab­schluss zu schwach. Durch To­re in der 6. und 10. Mi­nu­te zog der Fa­vo­rit ins End­spiel ein.

Spiel um Platz 3: SF Kir­chen – SG Öp­fin­gen 0:1. Zwei Be­kann­te aus der Kreis­li­ga A stan­den sich im klei­nen Fi­na­le ge­gen­über. Erst als die Sport­freun­de ei­ne Zwei-Mi­nu­ten-Stra­fe er­hal­ten hat­ten, konn­te Ro­bin Stoß mit dem ein­zi­gen Tor den Öp­fin­ger Sieg si­cher­stel­len.

Fi­na­le: TSG Ehin­gen – SV Ut­ten­wei­ler 2:1. - In­ner­halb ei­ner St­un­de stan­den sich die­se bei­den Mann­schaf­ten zum zwei­ten Mal ge­gen­über. Die an die­sem Abend von Da­ni­el Post be­treu­ten Ehin­ger gin­gen nach vier Mi­nu­ten durch Ma­ri­an De­gen in Füh­rung. Der SV Ut­ten­wei­ler ant­wor­te­te in der sieb­ten Mi­nu­te mit dem 1:1. Mit ei­nem se­hens­wer­ten Tor stell­te Patrick Mro­chen in der zehn­ten Mi­nu­te auf 2:1. Dann hat­ten die Ehin­ger gro­ßes Glück, als ein Ut­ten­wei­ler Spie­ler ei­ne Groß­chan­ce ver­gab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.