South­si­de ver­sinkt im Re­gen­cha­os

Mu­sik­fes­ti­val muss nach schwe­rem Un­wet­ter ab­ge­bro­chen wer­den

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - IMMOBILIEN - Von Chris­ti­an Ger­ards

TUTT­LIN­GEN/NEU­HAU­SEN OB ECK 60 000 Mu­sik­fans freu­en sich An­fang Ju­ni auf das South­si­de­fes­ti­val in Neu­hau­sen ob Eck. Doch was von Frei­tag bis Sonn­tag zu ei­ner Par­ty wer­den soll, en­det in ei­nem Cha­os.

Hef­ti­ge Ge­wit­ter füh­ren am frü­hen Frei­tag­abend zu­nächst zur Un­ter­bre­chung. Um 20.15 Uhr wer­den die Be­su­cher auf­ge­for­dert, ih­re Au­tos auf­zu­su­chen, um sich vor dem Un­wet­ter zu schüt­zen. Das Ge­wit­ter stei­gert sich in ein Un­wet­ter mit Wind­stär­ken von gut 100 Ki­lo­me­tern in der St­un­de und Stark­re­gen. Da der Re­gen meh­re­re St­un­den an­hält und bis drei Uhr nachts wei­te­re Ge­wit­ter auf­tre­ten, wer­den die Be­su­cher auf­ge­for­dert, in ih­ren Fahr­zeu­gen zu blei­ben. Et­wa 3000 Be­su­cher, die kei­nen Schutz in Au­tos fin­den, wer­den mit 30 Bus­sen in Not­un­ter­künf­te im Raum Tutt­lin­gen ge­bracht.

In der Nacht wer­den die war­ten­den Be­su­cher vom Ver­an­stal­ter, von den Sa­ni­täts­diens­ten und der Feu­er­wehr ver­sorgt. Nach ei­ner Be­stands­auf­nah­me des Ver­an­stal­tungs­ge­län­des und des­sen In­fra­struk­tur er­gibt sich, dass die Si­cher­heit und die Ord­nung für ei­ne Fort­set­zung des Fes­ti­vals nicht ge­währ­leis­tet wer­den kön­nen. Zu­dem sind für Sams­tag wei­te­re Un­wet­ter vor­her­ge­sagt. Des­we­gen bit­ten Fes­ti­val­ver­an­stal­ter FKP Scor­pio und die Be­hör­den die Be­su­cher, am Sams­tag die Heim­rei­se an­zu­tre­ten. Wäh­rend des Un­wet­ters wer­den 25 Be­su­cher leicht ver­letzt und ins Kli­ni­kum Tutt­lin­gen ge­bracht. Auf dem Fes­ti­val­ge­län­de wer­den zahl­rei­che Leicht­ver­letz­te be­han­delt. Da­zu kom­men je­de Men­ge zer­stör­te Zel­te und wei­te­re Sach­schä­den.

FO­TO: RO­LAND RASE­MANN

Zu­erst ver­reg­net, dann aber sehr lang: Das war der Som­mer 2016. Bis Mit­te Sep­tem­ber, al­so zum me­teo­ro­lo­gi­schen Herbst­be­ginn, gab es Tem­pe­ra­tu­ren über 30 Grad. Das be­wog man­chen Frei­bad-Be­trei­ber, die Sai­son um ei­ni­ge Ta­ge zu ver­län­gern – so wie hier im Frei­bad Ste­fan­s­hö­he in Wan­gen im All­gäu.

FO­TO: SZ

Ein Un­wet­ter hat über dem Fes­ti­val­ge­län­de ge­wü­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.