Das Hoch­was­ser kommt gleich mehr­fach

Im Land­kreis Bi­be­rach kommt es im Früh­som­mer zu Schä­den in Mil­lio­nen­hö­he

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - IMMOBILIEN - Von Gerd Mä­ger­le und Ro­land Ray

BI­BE­RACH - Schwe­re Un­wet­ter ha­ben im öst­li­chen Land­kreis Bi­be­rach Schä­den in Mil­lio­nen­hö­he hin­ter­las­sen. En­de Mai und En­de Ju­ni wa­ren Bi­be­rach, Baltrin­gen und Och­sen­hau­sen gleich zwei­mal vom Hoch­was­ser be­trof­fen.

Zu­nächst brach am Abend des 29. Mai ei­ne wah­re Sint­flut her­ein. Im Zei­t­raf­fer­tem­po stie­gen die Fluss­pe­gel, von ei­nem 500- bis 1000-jäh­ri­gen Hoch­was­ser der Rot­tum in Laupheim war spä­ter die Re­de. Be­son­ders schlimm traf es Baltrin­gen: Die Dür­nach flu­te­te Häu­ser und Stal­lun­gen, Ein­satz­kräf­te eva­ku­ier­ten un­ter Le­bens­ge­fahr Vieh. Au­tos schwam­men auf, Öl­tanks schlu­gen leck. Zu gro­ßen Schä­den kam es auch im Stadt­ge­biet von Bi­be­rach. Doch aus­ge­stan­den war die­ses Ka­ta­stro­phenF­rüh­jahr noch längst nicht. Am Abend des 24. Ju­ni er­wisch­te es die Bi­be­r­a­cher, Baltrin­ger, Ma­sel­hei­mer und Och­sen­hau­ser ein zwei­tes Mal.

Hier wie dort stan­den die Men­schen in der Not zu­sam­men, vie­ler­orts lie­fen Spen­den­ak­tio­nen für Hoch­was­ser­ge­schä­dig­te an. Der Land­kreis rich­te­te ein Spen­den­kon­to ein, auch die Stadt Bi­be­rach stell­te un­bü­ro­kra­tisch fi­nan­zi­el­le Hil­fe zur Ver­fü­gung. In Mie­tin­gen sam­mel­te die Ulf-Prüm­mer-Bür­ger­stif­tung 167 000 Eu­ro an Spen­den.

Nach den kräf­te­zeh­ren­den Ein­sät­zen der Hilfs­kräf­te und nach Ab­schluss der Auf­räum­ar­bei­ten präg­te vor al­lem die Fra­ge, wie so et­was künf­tig zu ver­hin­dern ist, die Dis­kus­si­on. In Bi­be­rach wur­de noch im Herbst der Bau von Däm­men und Rück­hal­te­be­cken in Auf­trag ge­ge­ben.

FO­TO: GERD MÄ­GER­LE

Auch die Fir­ma Lieb­herr in Bi­be­rach war im Ju­ni vom Hoch­was­ser be­trof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.