Sport­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

Hei­den­heim holt Wahl: Fuß­ball-Zweit­li­gist 1. FC Hei­den­heim leiht Ab­wehr­spie­ler Hau­ke Wahl bis Sai­son­en­de von Bun­des­li­gist FC In­gol­stadt 04 aus. Durch den Kreuz­band­riss von Ke­vin Kraus sei die Mann­schaft im Ab­wehr­zen­trum nicht mehr op­ti­mal be­setzt ge­we­sen, sag­te FCH-Ma­na­ger Hol­ger San­wald. In­gol­stadt hat­te den 22-Jäh­ri­gen erst im Som­mer von Zweit­li­ga-Ab­stei­ger SC Pa­der­born ge­holt. Wahl blieb aber oh­ne Ein­satz.

Gn­ab­ry darf ge­hen: Fuß­ball-Bun­des­li­gist Wer­der Bre­men dürf­te sei­nen Jung-Na­tio­nal­spie­ler Ser­ge Gn­ab­ry wohl im Som­mer ver­lie­ren. Laut „Bild“hat der 21-Jäh­ri­ge ei­ne Klau­sel in sei­nem bis 2020 lau­fen­den Ver­trag, wo­nach er ge­gen ei­ne Ab­lö­se von acht Mil­lio­nen Eu­ro vor­zei­tig ge­hen kann. Der of­fen­si­ve Mit­tel­feld­spie­ler war En­de Au­gust vom FC Ar­senal ge­kom­men, zu­vor hat­te er als Tor­schüt­zen­kö­nig des olym­pi­schen Fuß­ball-Tur­niers in Rio für Schlag­zei­len ge­sorgt. In der Li­ga traf der ge­bür­ti­ge Stutt­gar­ter und Ex-VfB­ler in 15 Spie­len sie­ben­mal.

Schwe­re Ge­walt im ita­lie­ni­schen Fuß­ball: Nach dem Dritt­li­ga-Der­by zwi­schen ACR Mes­si­na und Reg­gio Ca­la­bria (2:0) ist der Mann­schafts­bus der Gäs­te auf der Au­to­bahn in Brand ge­steckt wor­den. 35 Per­so­nen muss­ten das bren­nen­de Fahr­zeug flucht­ar­tig ver­las­sen. Die Po­li­zei er­mit­telt, der Ver­ein reich­te Kla­ge ge­gen Un­be­kannt ein. Vor dem Spiel hat­te ein Mes­si­na-Spie­ler den Reg­gi­oTor­wart Andrea Sa­la ge­ohr­feigt, dar­auf­hin war es zu ei­ner Schlä­ge­rei ge­kom­men. Reg­gi­os Trai­ner Ka­rel Ze­man at­ta­ckier­te Mes­si­nas Spie­ler hef­tig.

Ra­d­idol Küb­ler tot: Die Schwei­zer Rad­spor­tLe­gen­de Fer­dy Küb­ler ist tot. Der Ex-Welt­meis­ter, der 1950 als ers­ter Eid­ge­nos­se die Tour de Fran­ce ge­won­nen hat­te, starb am Don­ners­tag im Al­ter von 97 Jah­ren in Zü­rich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.