Re­gen und küh­les Wet­ter för­dern Pilz­be­fall

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - GARTEN -

NEUSTADT/WEINSTRASSE (dpa) Die zu­letzt star­ken Re­gen­fäl­le bei re­la­tiv küh­len Tem­pe­ra­tu­ren tags­über ha­ben Pilz­be­fall an den Blät­tern vie­ler Gar­ten­pflan­zen be­güns­tigt. Die Gar­ten­aka­de­mie Rhein­land-Pfalz emp­fiehlt, die­se Blät­ter aus­zu­put­zen. Ins­be­son­de­re auf die Stock­ro­se und den Be­fall mit Rost­pilz wei­sen die Ex­per­ten hin. Er bil­det brau­ne Pus­teln an den Blät­tern. Hier soll­te man das be­trof­fe­ne Grün ent­fer­nen und zu­sätz­lich die Pflan­ze mit Kali­ma­gne­sia zur Stär­kung dün­gen. Ein Pro­blem bei an­hal­ten­dem Re­gen­fall ist auch die Fäul­nis­ge­fahr: Gro­ße Stau­den wie Rit­ter­sporn und Mohn im Topf dür­fen da­her nicht in Un­ter­set­zer ge­stellt wer­den. Da es oft über­ra­schend reg­net, ste­hen die Tel­ler dann un­ter Was­ser – und das lässt die Wur­zeln fau­len.

Aloe mag war­me und son­ni­ge Stand­or­te

ES­SEN (dpa) - Aloe wächst ger­ne dort, wo an­de­re Pflan­zen im Som­mer schlapp­ma­chen: Je wär­mer ihr Stand­ort ist, des­to bes­ser, er­klärt das Blu­men­bü­ro in Es­sen. Au­ßer­dem soll­te die Aloe, die auch Wüs­ten­li­lie ge­nannt wird, an ei­nem hel­len, son­ni­gen Stand­ort ste­hen. Mit dem Gie­ßen soll­te es der Hob­by­gärt­ner da­her nicht über­trei­ben: Die Ex­per­ten ra­ten, die Pflan­ze lie­ber ein­mal zu we­nig als zu oft zu gie­ßen. In der Wachs­tums­pha­se im Som­mer rei­che es, zwei­mal pro Wo­che Was­ser zu ge­ben, im Win­ter noch sel­te­ner.

Bir­ne und Wa­chol­der sind kei­ne gu­ten Nach­barn

BER­LIN (dpa) - Bir­ne und Wa­chol­der sind kein gu­tes Paar. Ste­hen die bei­den im Gar­ten na­he bei­ein­an­der, hat die Pilz­krank­heit Bir­nen­git­ter­rost er­höh­te Chan­cen. Dar­auf weist Chris­ti­na Brock von der In­ter­na­tio­na­len Gar­ten­aus­stel­lung (IGA) in Ber­lin hin. Denn der Rost­pilz braucht zum Über­win­tern den Wa­chol­der als Wirts­pflan­ze. „Die­se bei­den Ge­wäch­se soll­ten da­her nie na­he bei­ein­an­der ste­hen“, rät Brock. Denn die Be­kämp­fung des Bir­nen­git­ter­ros­tes sei grund­sätz­lich schwie­rig, Spritz­mit­tel sei­en nutz­los.

FO­TO: PFLANZENFREUDE.DE

Die Aloe muss sel­ten ge­gos­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.