Vie­le Ge­ne­ra­tio­nen spie­len auf

Mu­sik­ka­pel­le Ben­zin­gen spielt ei­ne Som­mer­se­re­na­de – Pu­bli­kum wählt ei­ge­ne Stü­cke

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT -

BEN­ZIN­GEN (gu­ka) - Freun­de mu­si­ka­li­scher Un­ter­hal­tung sind am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de auf dem Schul­hof in Ben­zin­gen bei ei­ner Som­mer­se­re­na­de voll auf ih­re Kos­ten ge­kom­men. Der gro­ße Klang­kör­per der Mu­sik­ka­pel­le Ben­zin­gen, di­ri­giert und mo­de­riert von Horst Mar­quardt, be­stach durch sei­nen vol­len und sat­ten Klang.

Da­bei fiel die Aus­ge­wo­gen­heit der ver­schie­de­nen Ge­ne­ra­tio­nen in der Mu­sik­ka­pel­le auf, was auch auf ei­ne gu­te Nach­wuchs­ar­beit des Ver­eins zu­rück­zu­füh­ren ist. In die­sem Rah­men stell­te Mar­quardt dem Pu­bli­kum die 12-jäh­ri­ge Ali­na Ar­nold vor, die in der Mu­sik­ka­pel­le mit ih­rer Kla­ri­net­te be­geis­tert mit­spielt. Das Pro­gramm der Som­mer­se­re­na­de über­rasch­te mit ei­ner Be­son­der­heit: Das Pu­bli­kum er­hielt die Mög­lich­keit, aus ei­nem vor­ge­ge­be­nen Re­per­toire die Hälf­te der ge­spiel­ten Mu­sik­stü­cke selbst aus­zu­wäh­len. Je­der Gast konn­te vor Be­ginn des Frei­luft­kon­zerts aus der Über­sicht der Mu­sik­ti­tel sei­ne Punk­te ver­ge­ben.

Zu Be­ginn des Pro­gramms spiel­ten die In­stru­men­ta­lis­ten je­doch fünf Mu­sik­stü­cke aus ih­rer ei­ge­nen Aus­wahl, die von volks­tüm­li­chem bis mo­der­nem Lied­gut reich­ten. Wie bei Mu­si­kan­ten üb­lich, bril­lier­te Chris Göh­ring mit So­lo­ein­la­gen am Te­nor­sa­xo­fon bei dem Ti­tel „Ya­ke­ty Sax“von Mu­si­ker Boots Ran­dolph.

Nach ei­ner kur­zen Pau­se kün­dig­te Mu­sik­lei­ter Mar­quardt so­dann die fünf Sie­ger­ti­tel an, für die die meis­ten Punk­te durch die Zu­hö­rer ver­ge­ben wor­den wa­ren. Zu die­sen zähl­ten „Böh­mi­scher Traum“, „Auf der Vo­gel­wie­se“, „An­dul­ka-Marsch“, „Pur­p­le Rain“und schließ­lich der Sie­ger­ti­tel mit der höchs­ten Wer­tung „Dem Land Ti­rol die Treue“.

Nach dem Aus­klang der Sie­ger­ti­tel wur­de bei un­ter­ge­hen­der Son­ne, bei­na­he schon tra­di­tio­nell, der ei­ge­ne Marsch nach dem Lied­text von Wil­hel­mi­ne Os­wald „Klän­ge aus Ben­zin­gen“ge­spielt, wo­bei das Pu­bli­kum an­hand der aus­ge­teil­ten Falt­blät­ter eif­rig mit­sang. Rund­um war es ei­ne ge­lun­ge­ne Se­re­na­de und auch die ge­spiel­ten Zu­ga­ben ta­ten ihr Üb­ri­ges, um die Zu­hö­rer zu­frie­den in die laue Som­mer­nacht zu ent­las­sen.

FO­TO: GUS­TAV KAUL

Die Som­mer­se­re­na­de der Mu­sik­ka­pel­le Ben­zin­gen kommt beim Pu­bli­kum gut an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.