Dr. Eck­art von Hirsch­hau­sen kommt nach Ra­vens­burg

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - VERANSTALTUNGEN -

RA­VENS­BURG (sz) - Dr. Eck­art von Hirsch­hau­sen kommt am 12. April um 20 Uhr mit sei­nem neu­en Pro­gramm „End­lich!“in die Ober­schwa­ben­hal­le. Nach Glück, Lie­be und Wun­dern wid­met sich der Dok­tor der Na­ti­on dem größ­ten The­ma un­se­rer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was ma­chen wir mit un­se­rer Zeit. War­um tickt die be­rühm­te bio­lo­gi­sche Uhr, und wie zieht man sie wie­der auf? Al­le wol­len alt wer­den – aber kei­ner will alt sein. Von Bo­tox bis Hirn­jog­ging, von An­ti-Aging-Cre­mes bis Er­näh­rungs­wahn – Dr. Eck­art von Hirsch­hau­sen bürs­tet die Er­folgs­ver­spre­chen un­se­rer Zeit hu­mor­voll ge­gen den Strich. Le­ben Ver­hei­ra­te­te län­ger oder kommt es ih­nen nur so vor? Hirsch­hau­sen trennt wis­sen­schaft­lich fun­diert den Un­sinn von dem, was das Le­ben tat­säch­lich le­bens­wert macht. Die Le­bens­er­war­tung ist ge­stie­gen, aber auch die Er­war­tung ans Le­ben, an die Me­di­zin, an die ewi­ge Ju­gend. Wuss­ten Sie, dass die meis­ten Men­schen mit 60 zu­frie­de­ner sind als mit 16? Im Ne­an­der­tal fan­den bei ei­ner Le­bens­er­war­tung von 30 Jah­ren die Pu­ber­tät und Mid­life-Kri­se gleich­zei­tig statt. Und heu­te? Nur wir ha­ben das Pro­blem zwi­schen Schü­ler­aus­weis und Se­nio­ren­pass: Wo­für be­kom­me ich jetzt bit­te Er­mä­ßi­gung? „End­lich!“bie­tet vie­le un­er­war­te­te Aha-Er­leb­nis­se, er­staun­li­che Fak­ten, ei­ne Pri­se Zau­be­rei und Mu­sik mit dem ge­nia­len Chris­toph Reu­ter am Kla­vier. Dr. Eck­art von Hirsch­hau­sen fei­ert mit die­sem sieb­ten So­lo-Pro­gramm auch 30 Jah­re Er­fah­rung und Er­folg.

FO­TO: FRANK EIDEL

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.