Ho­tel­auf­ent­halt mit Mal­kurs zu gewinnen

Drei Ta­ge im Klos­ter St. Eli­sa­beth am Bo­den­see ver­brin­gen und der Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SOMMERZEIT -

Im Ho­tel St. Eli­sa­beth in Heg­ne lässt sich krea­tiv Kraft schöp­fen. Mal- und Töp­fer­kur­se sind näm­lich Teil des An­ge­bots der Heg­ner Schwes­tern für die Er­wach­se­nen­bil­dung. Schwes­ter Re­gi­na stat­tet die Kurs­teil­neh­mer mit dem rich­ti­gen Rüst­zeug aus und lei­tet die Hob­by­künst­ler an. Mo­ti­ve gibt es rund ums Klos­terare­al am Un­ter­see zur Ge­nü­ge, zum Bei­spiel die ge­gen­übetrlie­gen­de In­sel Rei­chen­au vor Al­pen­ku­lis­se. Mit dem Ho­tel St. Eli­sa­beth ha­ben die Heg­ner Schwes­tern ei­ne mo­der­ne Rück­zugs­stät­te in der Tra­di­ti­on ei­ner Klos­ter­her­ber­ge ge­baut. Wer das An­ge­bot vor Ort aus­kos­ten möch­te, ge­nießt die Ru­he bei Spa­zier­gän­gen in den Wäl­dern des Bo­dan­rücks, bei Ka­nu-Aus­fahr­ten oder beim Qi­gong am klos­ter­ei­ge­nen See­grund­stück. Die na­he Kon­zil­stadt Konstanz so­wie die In­seln Main­au oder Rei­chen­au kön­nen von Heg­ne aus be­quem per Fahr­rad er­kun­det wer­den.

FO­TO: KLOS­TER HEG­NE

Krea­tiv sein beim Mal­kurs im Klos­ter­gar­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.