Die Burg Ho­hen­zol­lern taucht in die Welt der Stern­schnup­pen ein

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - VERANSTALTUNGEN - FO­TO: BECK

HECHINGEN (sz) - In die fan­tas­ti­sche Welt der Stern­schnup­pen taucht die Burg Ho­hen­zol­lern am Frei­tag und Sams­tag, 11. und 12. August, ein. In die­sen bei­den Näch­ten wird näm­lich ei­ne gan­ze Men­ge an Me­teo­ren aus dem Stern­bild des Per­seus das dunk­le Fir­ma­ment er­hel­len. Und von wo könn­te man die­ses Schau­spiel bes­ser ge­nie­ßen als von den Bas­tei­en der Burg Ho­hen­zol­lern, 350 Me­ter über dem Tal? Ne­ben ku­li­na­ri­sche Le­cke­rei­en und Cock­tails hält die Burg auch ein ent­spre­chen­des Pro­gramm be­reit. So wird un­ter an­de­rem das Ma­gier-Duo Gol­den Ace sein Pu­bli­kum sprich­wört­lich ver­zau­bern, der Kris­tall­ma­gi­er und Feu­er­künst­ler Ru­ven Na­gel sei­ne Kunst­stü­cke zei­gen und der Sei­fen­bla­sen-Clown Klaus sei­ne gi­gan­ti­schen Blub­ber­bla­sen auf­stei­gen las­sen. An bei­den Aben­den gibt es ei­ne sphä­ri­sche Licht­kunst im Burg­hof, Astro-Kurz­be­ra­tung im Kut­schen­stall, Kin­der­schmin­ken in der Ein­gangs­hal­le und am Sams­tag ei­nen Stern­schnup­pen-Vor­trag im Re­stau­rant. Die Schau­räu­me der Burg in­klu­si­ve Schatz­kam­mer kön­nen bis 23 Uhr be­sich­tigt wer­den. Ein­lass ist an bei­den Aben­den um 20 Uhr, En­de ist ge­gen 1 Uhr. Der Ein­tritt kos­tet 14 Eu­ro, er­mä­ßigt zwölf Eu­ro und Kin­der bis 17 Jah­re sie­ben Eu­ro in­klu­si­ve Park­platz­ge­bühr und Pen­del­busti­cket. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es im In­ter­net un­ter www.burg-ho­hen­zol­lern.com.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.