So läuft die Troch­tel­fin­ger Kul­tur­nacht ab

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT -

Bei der Troch­tel­fin­ger Kul­tur­nacht fin­den meh­re­re Ver­an­stal­tun­gen gleich­zei­tig statt. Je­der Zu­schau­er stellt sich durch die Wahl von Ver­an­stal­tungs­ort und Rei­hen­fol­ge sein ei­ge­nes Pro­gramm zu­sam­men. Nach der Er­öff­nung auf dem Schloss­platz ab 18 Uhr – mit aus­führ­li­cher Vor­stel­lung der Künst­ler – gibt es nach­ein­an­der drei Ver­an­stal­tungs­run­den über je­weils 40 Mi­nu­ten. In der fol­gen­den 20-mi­nü­ti­gen Pau­se wech­seln die Zu­schau­er zur nächs­ten Büh­ne. Zur vol­len St­un­de be­ginnt die nächs­te Vor­stel­lung. Nach 22 Uhr en­det die Ver­an­stal­tungs­run­de auf den sechs Büh­nen. Die Troch­tel­fin­ger Kult­band „Bänd­schei­be“sorgt auf dem Schloss­hof für ei­nen schwung­vol­len Ab­schluss, und die ak­tu­el­le Sli­de-Show il­lus­triert die Schloss­wand mit Ein­drü­cken der lau­fen­den Kul­tur­nacht – qua­si der Li­festream zur Un­ter­ma­lung der Af­ter-Show-Par­ty. Par­al­lel da­zu gibt es Nacht­füh­run­gen durch den Stadt­kern. (sz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.