Fried­richs­ha­fe­ner Kli­ni­kum schließt In­ten­siv­sta­ti­on we­gen Kei­men

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

FRIEDRICHSHAFEN (alx) - Das Fried­richs­ha­fe­ner Kli­ni­kum hat am Di­ens­tag Tei­le der In­ne­ren In­ten­siv­sta­ti­on ge­schlos­sen. Grund ist laut dem Me­di­zin-Cam­pus Bo­den­see ei­ne „un­er­war­te­te Häu­fung“von Van­co­my­cin-re­sis­ten­ten En­te­ro­kok­ken (VRE). Da­hin­ter steckt ein in Kli­ni­ken ge­fürch­te­ter Pro­blem­keim, der für ab­wehr­ge­schwäch­te Pa­ti­en­ten ge­fähr­lich wer­den kann.

Wie aus ei­ner Mit­tei­lung des Kli­ni­kums vom Frei­tag her­vor­geht, wur­de bei drei Pa­ti­en­ten der in­ter­nis­ti­schen In­ten­siv­sta­ti­on der Pro­blem­keim ent­deckt. Die Pa­ti­en­ten wur­den um­ge­hend iso­liert. Genau­so wie an­de­re Pa­ti­en­ten, die auf der In­ten­siv­sta­ti­on la­gen, bei de­nen VRE aber nicht nach­ge­wie­sen wer­den konn­te. „Ei­ne In­fek­ti­on lag in kei­nem der drei Fäl­le vor“, sag­te Kli­ni­kums­spre­che­rin Su­sann Gan­zert. Der Er­re­ger sei in Friedrichshafen nicht zum ers­ten Mal auf­ge­tre­ten: „Es gab be­reits frü­her ver­ein­zel­te Fäl­le.“Zur­zeit wer­den wei­te­re Pa­ti­en­ten ge­tes­tet, Mit­ar­bei­ter des Kli­ni­kums al­ler­dings nicht.

Zur Lö­sung des Pro­blems ist das Ge­sund­heits­amt des Bo­den­see­krei­ses ein­ge­schal­tet. Auch die Hy­gie­ne­kom­mis­si­on des Me­di­zinCam­pus Bo­den­see ist ak­tiv. Vor­ran­gi­ges Ziel nach der Iso­lie­rung be­trof­fe­ner Pa­ti­en­ten: Es ge­he um not­wen­di­ge zu­sätz­li­che prä­ven­ti­ve Hy­gie­ne­maß­nah­men wie Des­in­fek­tio­nen al­ler Flä­chen, heißt es aus der Kli­nik. Als Krank­heits­er­re­ger kann VRE zu kli­nisch nach­weis­ba­ren In­fek­tio­nen füh­ren. Durch ei­ne Viel­zahl wei­te­rer An­ti­bio­tika­re­sis­ten­zen sind die The­ra­pie­mög­lich­kei­ten bei In­fek­tio­nen mit VRE stark ein­ge­schränkt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.