Po­li­zei sucht Klein­wa­gen mit Ba­lin­ger Kenn­zei­chen

Fah­rer flüch­tet nach ei­nem Zu­sam­men­stoß

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT -

ZOL­LER­NALB­KREIS (sz) - Wie die Po­li­zei jetzt mit­teilt, ist der Fah­rer ei­nes asia­ti­schen Klein­wa­gens mit BLZu­las­sung in der Wo­che vom 1. Au­gust auf dem Kuh­berg­ring mit ei­nem Volks­wa­gen zu­sam­men­ge­sto­ßen und ein­fach wei­ter­ge­fah­ren. Die Po­li­zei er­mit­telt we­gen Fah­rer­flucht und sucht nach Zeu­gen.

Ge­gen 17 Uhr fuhr der sil­ber­far­be­ne Klein­wa­gen auf dem Kuh­berg­ring von Ulm in Rich­tung Wi­b­lin­gen. Ihm folg­te ein 25-Jäh­ri­ger mit sei­nem Volks­wa­gen. An der Ab­zwei­gung zur Lin­den­hö­he ord­ne­te sich der Klein­wa­gen links auf der Ab­bie­ge­spur ein. Als der Volks­wa­gen­fah­rer ge­ra­de­aus wei­ter­fuhr, wech­sel­te der Klein­wa­gen un­ver­mit­telt wie­der auf die rech­te Fahr­spur und prall­te seit­lich ge­gen den Volks­wa­gen. Oh­ne sich um den ver­ur­sach­ten Scha­den zu küm­mern, set­ze der Un­be­kann­te sei­ne Fahrt in Rich­tung Wi­b­lin­gen fort. An dem VW ent­stand ein Scha­den in Hö­he von et­wa 2500 Eu­ro. Der 25-Jäh­ri­ge blieb un­ver­letzt. Die Po­li­zei in Ulm er­mit­telt nun und sucht den Fah­rer und sei­nen sil­ber­nen Klein­wa­gen. Der Mann wird wie folgt be­schrie­ben: zir­ka 40 Jah­re alt, we­nig Haa­re, kräf­ti­ge Sta­tur. Das Ver­ur­sacher­fahr­zeug müss­te auf der Bei­fah­rer­sei­te be­schä­digt sein. Wer den Ver­ur­sa­cher kennt oder den be­schrie­be­nen Klein­wa­gen ge­se­hen hat und sach­dien­li­che Hin­wei­se ge­ben kann, wird ge­be­ten, sich bei der in Ulm un­ter Te­le­fon 0731/1880 oder bei der ört­li­chen Po­li­zei­dienst­stel­le zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.