Deut­sche wer­den im­mer ver­mö­gen­der

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - WIRTSCHAFT - FRANK­FURT

(dpa) - Das Geld­ver­mö­gen der Men­schen in Deutsch­land ist trotz des Zin­stiefs auf ein Re­kord­hoch ge­stie­gen. Wert­zu­wäch­se bei Ak­ti­en und In­vest­ment­fonds lie­ßen das Ver­mö­gen pri­va­ter Haus­hal­te zum En­de des drit­ten Quar­tals 2016 ge­gen­über dem zwei­ten Vier­tel­jahr um 76 Mil­li­ar­den Eu­ro (1,4 Pro­zent) auf 5478 Mil­li­ar­den stei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.