Un­ge­wöhn­li­che Be­stel­lung

Ein Im­biss in Bel­fast er­regt welt­weit Auf­merk­sam­keit

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - AUS ALLER WELT - BEL­FAST

(dpa) - „Ein­fach nur ver­rückt“: So be­zeich­net Alan Fee­ley den Me­di­en­rum­mel um sei­nen Fis­hand-Chips-La­den im nord­iri­schen Bel­fast. Seit er ver­gan­ge­ne Wo­che ei­nen Be­stel­l­auf­trag auf die Face­book­Sei­te sei­nes La­dens ge­stellt hat, steht das Te­le­fon nicht mehr still. „So­gar aus Ja­pan ha­ben sie an­ge­ru­fen“, sag­te der Im­biss­be­sit­zer.

Die Be­stel­lung, die so gro­ße Auf­merk­sam­keit her­vor­ruft, stammt von ei­ner jun­gen Frau. „Kön­nen Sie bit­te bei Spar vor­bei­fah­ren und mir Be­ny­lin Er­käl­tungs- und Grip­pe­ta­blet­ten mit­brin­gen?“, steht in der Spal­te für An­mer­kun­gen. „Ich be­stel­le nur et­was zu es­sen, da­mit ich die Ta­blet­ten be­kom­me. Ich bin tods­ter­bens­krank.“Das On­li­ne-Por­tal, über das die Be­stel­lung er­folg­te, be­stä­tig­te spä­ter, dass sie tat­säch­lich so ein­ge­gan­gen war.

„Nor­ma­ler­wei­se be­kom­men wir eher Be­stel­lun­gen für Bur­ger oder Piz­za, aber ein Mit­ar­bei­ter ist schließ­lich los­ge­fah­ren und hat ihr die Me­di­ka­men­te ge­bracht“, sag­te Alan Fee­ley der Deut­schen Pres­seA­gen­tur. An­schlie­ßend pos­te­te Fee­ley ein Fo­to der Be­stel­lung auf Face­book.

Was dann folg­te, kann der Mann noch im­mer nicht so ganz glau­ben. Tau­sen­de Face­book-Mit­glie­der klick­ten auf „Ge­fällt mir“, Me­di­en aus al­ler Welt woll­ten die Ge­schich­te hö­ren.

Die Kun­din be­dank­te sich per Face­book. „Ihr seid En­gel“, schrieb sie. Fee­ley hat der der Frau ei­ne Gra­tisMahl­zeit ver­spro­chen, wenn sie sich nach ih­rer Ge­ne­sung wie­der mel­det. Aber bis da­hin seh­ne er sich da­nach, ein­fach wie­der in Ru­he ar­bei­ten zu kön­nen.

FO­TO: DPA

Ei­ne kran­ke Irin hat welt­weit für Auf­se­hen ge­sorgt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.