Folk für Fans

Dream Cat­cher sind mit neu­em Al­bum auf Tour

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - SZENE - Von In­grid Au­gus­tin

- „Wir sind al­le Va­ga­bun­den auf ei­ner un­vor­her­seh­ba­ren Rei­se“, er­klä­ren Dream Cat­cher im Book­let ih­res neu­en Long­play­ers „Va­g­abonds“(Jazz­haus Re­cor­ds). Dass die­se Rei­se mu­si­ka­lisch aber al­les an­de­re als lang­wei­lig wird, da­für sorgt das Sex­tett mit ih­ren zwölf mit­rei­ßen­den Tracks zwi­schen fran­zö­si­schem Chan­son, Cel­tic Folk und Pop. Da­bei er­schaf­fen die Lu­xem­bur­ger „Traum­fän­ger“ei­nen bo­den­stän­di­gen Sound oh­ne künst­li­che Ef­fek­te und Ele­men­te, aber mit um­so mehr Le­bens­freu­de und Ener­gie. Da mag man mit­stamp­fen bei „Not Too Old to Folk’n’Roll“, mit­sin­gen bei „Je t’ai­me à en mour­ir“und kräf­tig mit­wip­pen bei „Nana­na“. Kein Wun­der al­so, dass die – im­mer­hin seit mitt­ler­wei­le 18 Jah­re be­ste­hen­de – Band schon für Ala­nis Mor­ri­set­te, Sting und Bon Jo­vi das Pu­bli­kum an­hei­zen durf­te. Zu­mal das Sex­tett auch mehr­spra­chig singt: Ne­ben eng­li­schen und fran­zö­si­schen Klän­gen fas­zi­nie­ren die lët­ze­buer­ge­schen Zei­len in dem bal­la­des­ken „Ver­lu­er“. Hin­zu kommt das ho­he hand­werk­li­che Kön­nen al­ler Mu­si­ker, die in den viel­fäl­ti­gen Stil­rich­tun­gen stets die rich­ti­gen Ak­zen­te set­zen. Auch das sorgt ne­ben­bei für ei­nen eu­ro­päi­schen Klang, der auf die grü­nen Wie­sen Ir­lands eben­so passt, wie an die wil­den Küs­ten der Bre­ta­gne oder die Wäl­der im ho­hen Nor­den Eu­ro­pas. Wei­te­rer An­spiel­tipp: „Ma­ria“.

Li­ve:

22.4. Maul­bronn-Zai­sers­wei­her, Irish Folk Night; 29.4. Gi­en­gen/Brenz, Kul­tur­nacht; 9.6. Leut­kich, Folk im All­gäu.

FOTO: 101STUDIOS

Viel­fäl­ti­ge Klän­ge: Dream Cat­cher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.