Fran­cos Toch­ter stirbt im Al­ter von 91 Jah­ren

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND - MA­DRID

(dpa) - Die ein­zi­ge Toch­ter von Dik­ta­tor Fran­cis­co Fran­co (18921975) ist in Spa­ni­en mit 91 Jah­ren ge­stor­ben. Car­men Fran­co sei am Frei­tag in ih­rem Haus in Ma­drid ei­nem Krebs­lei­den er­le­gen, teil­te die Fa­mi­lie mit. Die Krank­heit war der Vor­sit­zen­den der Fran­cis­co-Fran­coStif­tung erst im Sep­tem­ber dia­gnos­ti­ziert wor­den. Die Dik­ta­tor-Toch­ter hat­te bis zu­letzt das Fa­mi­li­en­ver­mö­gen ver­wal­tet, das auf Hun­der­te von Mil­lio­nen Eu­ro ge­schätzt wird. „Do­ña Car­men“wur­de im­mer wie­der vor­ge­wor­fen, die Ge­walt­herr­schaft ih­res Va­ters zu ver­herr­li­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.