Me­tall-Ar­beit­ge­ber dro­hen im Ta­rif­streit

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - WIRTSCHAFT - MÜN­CHEN

(AFP) - Kurz vor En­de der Frie­dens­pflicht spitzt sich der Ta­rif­streit in der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie zu. Die Ar­beit­ge­ber­sei­te droh­te mit Kla­gen: „Wir be­hal­ten uns vor, recht­li­che Schrit­te ein­zu­lei­ten“, sag­te der Haupt­ge­schäfts­füh­rer der baye­ri­schen Ar­beit­ge­ber, Ber­tram Bros­sardt, der „Süd­deut­schen Zei­tung“vom Frei­tag. Die Un­ter­neh­men hal­ten die von der Ge­werk­schaft ge­for­der­te be­fris­te­te Ar­beits­zeit­ver­kür­zung bei teil­wei­sem Lohn­aus­gleich für be­stimm­te Ar­beit­neh­mer für dis­kri­mi­nie­rend und rechts­wid­rig.

Die IG Me­tall for­dert sechs Pro­zent mehr Lohn für zwölf Mo­na­te – und vor al­lem ei­ne be­fris­te­te Ar­beits­zeit­ver­kür­zung auf 28 St­un­den wö­chent­lich bei Zah­lung ei­nes Zu­schus­ses in Hö­he von 200 Eu­ro pro Mo­nat für be­stimm­te Be­schäf­tig­te wie El­tern oder pfle­gen­de An­ge­hö­ri­ge.

Ge­werk­schaft und Ar­beit­ge­ber ha­ben zwei Ver­hand­lungs­run­den hin­ter sich; am Wochenende en­det die Frie­dens­pflicht. Nach En­de der Frie­dens­pflicht sind Warn­streiks mög­lich. Die IG Me­tall hat be­reits Ar­beits­nie­der­le­gun­gen am 8. Ja­nu­ar an­ge­kün­digt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.